EILUN FEER SKUUL
54° 41' 32" N - 8° 33' 23" O
Gymnasium & Gemeinschaftsschule Insel Föhr
Heute ist der 09.08.2022 | letzte Homepage-Aktualisierung 2022-08-09 13:59:14

Archiv
Mitteilungen des Jahres 2012
Diercke Wissen - Geographie Wettbewerb
Nach einem Jahr Pause findet der Diercke Wissen-Wettbewerb Geographie am Gymnasium und der Regionalschule (in den Klassen 5-6) wieder statt. Ende Januar startet der Wettbewerb auf Klassenebene (31.01.2014, 5. Stunde, Zeugnisausgabe). Viel Erfolg!
Eintrag am: 2014-01-19 11:44:15 Autor: Ro
Sportplatz gesperrt!
Der Fußballhauptplatz und der Nebenplatz sind aufgrund der Wetterlage bis auf weiteres gesperrt.07.03.2013
Eintrag am: 2013-02-02 17:05:07 Autor: He
Diercke Wissen - Geographie Wettbewerb
Nach einem Jahr Pause findet der Diercke Wissen-Wettbewerb Geographie - unter neuem Namen also - am Gymnasium wieder statt. Ende Januar startet der Wettbewerb auf Klassenebene (25.01.2011, 5. Stunde, Zeugnisausgabe). Viel Erfolg!
Eintrag am: 2013-01-15 09:16:00 Autor: Ro
Verabschiedung von Fr. Petersen
Nach 27 Jahren als Schulsekretärin verabschiedet sich Fr. Petersen nun am Freitag (21.12.12) in den verdienten Ruhestand. Aus diesem Anlass hat die Eilun Feer Skuul am Dienstag eine Feier zu Ehren von Fr. Petersen auf die Beine gestellt, die laut Hrn. Hinrichsen "so noch nicht dagewesen ist". Zahlreiche Wegbegleiter aus dem (ehemaligen) Kollegium, der Schülerschaft, vom Amt Föhr-Amrum und weitere Mitarbeiter der Schule waren zugegen und erinnerten an die gemeinsame Zeit und boten musikalische Einlagen. Insgesamt ein kurzweiliges Programm, das drei Stunden schnell vergehen ließ.
In einem Punkt waren sich die zahlreichen Wortführer einig: Fr. Petersen war stets ein zuverlässiger und hilfsbereiter Ansprechpartner, der über die Arbeit hinaus vor allem auch für das leibliche Wohl der Schüler und Kollegen sorgte. Ihre Arbeit und liebevolle Versorgung wird uns in guter Erinnerung bleiben!

Fr. Petersen mit ihren Schwestern und Hrn. Hinrichsen.

Hr. Popp sprach stellvertretend für das Kollegium seinen Dank aus.
Musikalische Einlage der 5.-Klässler.
Eintrag am: 2012-12-20 18:21:55 Autor: Ro
7. Nikolauslauf 2012 . . > vollständiger Artikel
Nach 2 Jahren Pause meldet sich die Fachschaft Sport mit dem Nikolauslauf 2012 unter der Leitung von Hrn. Gründler zurück. Trotz etwas kleinerer Gesamtteilnehmerzahl (42 Starter plus Zähler) in diesem Jahr, konnten alle 6 Wettkampfklassen besetzt werden.
Diesmal fand der Lauf zum ersten Mal bei Schnee statt und damit stellte sich eine ganz besondere Atmosphäre ein zu der auch die Feuerfackeln am Bahnrand wieder beitrugen.
Folgende Sieger durften sich auch in diesem Jahr wieder über zahlreiche Gewinne freuen:
weiblich unter 14: Lilly Rickmann/Felizitas Mylin
weiblich über 14: Lilith Schulz/Lucia Sonnenberg
männlich unter 14: Leif Jensen/Jan Wildemann
männlich über 14: Felix Scherer/Wolfgang Scherer
mixed unter 14: Lyna Gringmuth/Nils Winterhalter
mixed über 14: Hannah Scherer/Jes Tadsen
beste Kostümierung: Fr. Metz/Fr. Marienfeld

Die beste Kostümierung hatten Fr. Metz/Fr. Marienfeld.



Eintrag am: 2012-12-09 14:16:14 Autor: Ro
Buß- und Bettag 2012
Der Buß- und Bettag war ein sehr gelungener Tag. Der Film, den wir über Cyber-Mobbing geguckt haben, war gut, weil man sich vorstellen konnte, wie es in echt einem Mobbing-Opfer geht. Dass wir danach in Arbeitsgruppen eingeteilt waren, war gut, denn so konnten wir noch einmal über den Film reden und Fragen besprechen. Ich fand es auch sehr gut, dass die Pastoren dabei waren und dass die älteren Schülerinnen uns ein Theaterstück vorgespielt und etwas vorgesungen haben. Klasse 7F

Eintrag am: 2012-11-28 16:26:29 Autor: Di
Elternsprechtagzeiten
Nach dem Login als Schüler, Eltern oder Lehrer erscheint im rechten Menu der Link zu den Elternsprechtagzeiten (29.11.). Hier können sich Eltern und Kollegen über die jeweiligen Zeiten informieren. Zudem bekommen die Schüler die Zeiten auch in schriftlicher Form von den Klassenlehrern ausgehändigt, sofern die Termine fristgerecht eingegangen sind.
Hinweis: Bei Rückfragen und Änderungswünschen rufen Sie bitte im Sekretariat bei Fr. Paulsen an und nicht bei den betreffenden Lehrern, da die Organisation zentral geregelt wird.
Eintrag am: 2012-11-23 14:14:12 Autor: Ro
7. Nikolauslauf 2012
Datum: 6. Dezember 2012
Start: 18.00 Uhr
Ort: Sportplatz EFS

Zum siebenten Mal wird – bei heißen Getränken und Musik – der Nikolauslauf stattfinden.

Folgender Modus ist dabei zu beachten:
Dieser Lauf ist ein Paarlauf: zwei Läufer bilden ein Team.
Die Laufzeit beträgt 30 Minuten.
Mindestens ein Läufer des Teams muss Schüler/in bzw. Lehrer/in der EFS, Mitglied des Fördervereins der Schule oder Ehemaliger sein.
Beide Läufer wechseln durch Abklatschen/Staffelstabübergabe einander ab, wobei jedes Team selbst entscheidet, nach welcher Runde gewechselt wird.
Jedes Laufteam stellt einen Zähler, der älter als 16 Jahre und namentlich bei der Anmeldung genannt werden muss.
Beim Schlusspfiff bleibt jeder Läufer stehen, so dass zusätzlich zu den zurückgelegten Runden die letzten Meter addiert werden können (wie beim Cooper-Test).
Die Runden werden von den Rundenzählern gezählt.

Die Auswertung erfolgt in sechs unterschiedlichen Wettkampfklassen:
1. Weiblich < 14 Jahre
2. Weiblich ≥ 14 Jahre
3. Männlich < 14 Jahre
4. Männlich ≥ 14 Jahre
5. Mixed < 14 Jahre
6. Mixed ≥ 14 Jahre

Die Wettkampfklasse ergibt sich als arithmetisches Mittel aus dem Alter der beiden Läufer des Teams am Wettkampftag.
Nach dem Lauf erfolgt die Siegerehrung:
Alle Läufer erhalten eine Urkunde, die Siegerteams, sowie die Zweit- und Drittplatzierten jeder Wettkampfklasse erhalten Sachpreise. Außerdem wird die beste Nikolausverkleidung extra prämiert!

Meldung

Die Meldung erfolgt bis zum 04.12. ausschließlich über unsere Homepage (Einloggen erforderlich: Schülerbereich -> Nikolauslauf).
Das Startgeld von 2,00 € pro Team ist am Wettkampftag zu entrichten.

Eintrag am: 2012-11-04 22:59:52 Autor: Ro
Mädchentreff
Willkommen! Wer: Für eine Gruppe von Mädchen im Alter von 11 - 14 Jahren (Gruppe A) und eine Gruppe von Mädchen im Alter ab 15 Jahren (Gruppe B). Was: Vielleicht habt ihr Anliegen – Themen, die ihr gern besprechen möchtet oder gemeinsam erleben möchtet!? Meine unverbindlichen Vorschläge: Mädchenfreundschaften, Freundschaft zu Jungen, gleichgeschlechtliche Zuneigung, sexuelle Begegnung, Verhütung, Lebensphase Pubertät, 1. Besuch bei der Frauenärztin, Wohlfühltreffen (blaue Stunde). Wann: Gruppe A ab dem 07. November 2012, alle 14 Tage im Wechsel mit Gruppe B ab dem 14. November 2012, jeweils von 16.30h – 18.00h. Wo: Raum FöZ 73 Wie:Bitte bei mir oder Frau Petersen ab sofort im Büro anmelden, späterer Einstieg ist ggf. möglich. Christiane Srugies Schulsozialarbeiterin
Eintrag am: 2012-10-29 12:15:03 Autor:
Wohlfühl- und Entspannungsangebot für Schüler- und Schülerinnen der Abschlussklassen
Willkommen! Wer: für Schüler- und Schülerinnen der Abschlussklassen, die neue Energie tanken möchten, sich einfach eine erholsame Pause wünschen, ihrer gesamten Beweglichkeit auf sanfte Weise einen Input geben möchten. Was: Phantasie-und Märchenreisen (ähnlich dem Autogenen Training) oder wahlweise die Feldenkrais Methode, eine sehr sanfte ganzheitliche Bewegungsschulung. Wann: Beginn 13. November 2012, jeweils von 19.30h – 20.15h. Wo: Raum FöZ 73 oder OGS (je nach Teilnehmeranzahl). Mitzubringen: Decke oder Yogamatte wenn vorhanden, kleines Kissen. Bequeme, warme Sachen, ggf. Wollsocken. Wie: Bitte im Büro bei mir oder Frau Petersen ab sofort anmelden, ein späterer Einstieg ist möglich. Christiane Srugies Schulsozialarbeiterin
Eintrag am: 2012-10-29 11:22:56 Autor:
Wind & Wir 2012 Wettbewerbgewinn
Hurra, unsere CD ist fertig! Sechs Schülerinnen und Schüler der G7F/L waren am 04.September in einem professionellen Flensburger Tonstudio, um ihr selbst getextetes Lied "Der perfekte Wind" unter Hilfestellung ihrer Musiklehrerin Diana Jeß aufzunehmen. Gewonnen hatten sie diesen Aktionstag bei dem Wettbewerb "Wind & Wir 2012", durchgeführt vom Bundesverband WindEnergie. Unter der Kategorie "Akzeptanz" sollten eigene Ideen über das zukünftige Leben mit und von der Windenergie gestaltet werden, und unsere Gewinner hatten die Jury überzeugt. An dieser Stelle noch ein herzliches Dankeschön an den "zukünftigen" Freundesverein der Eilun Feer Skuul für die unkomplizierte finanzielle Unterstützung der Anreise nach Flensburg, einfach perfekt!



Eintrag am: 2012-09-19 08:51:26 Autor: Je
Die Orchester-AG trauert um Eberhard Schallenberg
Eberhard Schallenberg war Lehrer für Musik und Französisch an der Freiherr-vom-Stein-Oberschule in Berlin, außerdem ausgebildeter Geiger und Dirigent. Durch eine Musicalaufführung der Berliner Schüler auf Föhr vor 10 Jahren entstand ein freundschaftlicher Kontakt zu unserem Orchester. Mehrfach lud Eberhard Schallenberg uns nach Berlin zu gemeinsamen Konzerten ein. Unvergessen bleiben die Auftritte in der Berliner Philharmonie. Eberhard Schallenberg liebte Föhr. Außer bei Musicalauftritten konnte man ihn hier regelmäßig bei Konzerten der Deutsch-Französischen Musikferien dirigieren sehen. Der Aufenthalt in der Natur verschaffte ihm Erholung vom quirligen Berliner Arbeits- und Alltagsleben. Leider musste er im letzten Jahr gegen eine schwere Krebserkrankung kämpfen. Er starb jetzt in Berlin mit 63 Jahren. Sein warmherziger Umgang mit Menschen und sein leidenschaftliches Engagement für die Musik waren außergewöhnlich. Wir werden ihn vermissen.
Eintrag am: 2012-09-14 11:46:28 Autor: Ke
Die R 7a beim Rap-Festival in Kiel
Was für eine tolle Erfahrung: Rappen wie die großen Vorbilder in der angesagten Kulisse der Open-Air-Bühne „Krusenkoppel“ mit professionellem Equipment bis hin zum Einsatz von Bühnennebel. Auch die Schülerinnen und Schüler der R 7a aus unserer Eilun Feer Skuul hatten sichtlich Spaß an der Präsentation ihres eigenen Songs „Lesen ist so cool“und nahmen erfreut die Gewinne in Form eines Song-Books und einer CD aus den Händen von Dr. Riecke-Baulecke, dem Direktor des IQSH entgegen. Der größte Gewinn war aber natürlich der Auftritt am 28.August 2012 an sich, auf den die Schülerinnen und Schüler durch einen eintägigen Workshop in Bad Oldesloe bereits vor den Sommerferien und zusätzlicher Probestunden mit Frau Jeß gut vorbereitet waren. „Ich war auf der Bühne gar nicht mehr so aufgeregt“ äußerten sich mehrere Rapper. Eine fast einstündige Tanzdarbietung der jugendlichen Tänzer und Tänzerinnen von Azita´s danceEducation ließ schließlich dem einen oder anderen den Mund vor lauter Faszination offen stehen: Professionell ausgeführte Hip-Hop- und Krump-Bewegungen in halsbrecherischem Tempo und den entsprechenden Outfits machten Lust auf mehr. Ein besonderes Dankeschön an dieser Stelle dem Freundesverein der Eilun Feer Skuul, ohne den der Besuch des Workshops und die Fahrt nach Kiel für einige SuS vielleicht nicht bezahlbar gewesen wäre.



Eintrag am: 2012-09-05 12:33:25 Autor: Je
Facebox
Liebe Schülerinnen und Schüler, ab sofort steht für Euch im Forum eine FACEBOX zur Verfügung! Habt ihr Anliegen, könnt ihr sie mir schreiben. Bitte den Namen angeben, damit ich Kontakt aufnehmen kann. Für diejenigen, die lieber auf meine Mailbox sprechen wollen, gilt die angegebene Mobilnummer. Auch hier den Namen und ggf. die Klasse mitteilen. Christiane Srugies SChulsozialarbeiterin
Eintrag am: 2012-09-04 15:28:21 Autor: Ro
Fundsachen
Achtung! Die Fundsachen liegen ab sofort im Raum Nr. 42/43 hinter der Glasscheibe aus (Einsicht vom Forum - rechts). Die Fundsachen werden 4 Wochen aufgehoben und dann entsorgt.
Eintrag am: 2012-09-03 10:40:54 Autor: Pa
Die R 7a rappt die Krusenkoppel
Am Dienstag, 28.August, ist es nun endlich so weit: Nach erfolgreicher Teilnahme am diesjährigen "Rap-dich-stark" - Wettbewerb können sich die Schülerinnen und Schüler der R 7a mit ihrem im Musikunterricht selbst geschriebenen Song "Lesen ist so cool" als Preisträger auf der Kieler Festivalbühne präsentieren und als echte Rapper fühlen. Die Proben gehen gerade in die Endphase, und die Spannung steigt und steigt - auch bei der Musiklehrerin Diana Jeß. Einen Kurzbericht von der Aufführung und Preis- verleihung durch die Kultusministerin von S.-H. (+ Bilder) könnt ihr dann ab der nächsten Woche lesen... Drückt uns die Daumen!
Eintrag am: 2012-08-22 20:46:09 Autor: Je
Radio-AG
Die Radio-AG trifft sich jetzt immer dienstags von 15-17 Uhr. Wir freuen uns auf neue Mitglieder - schaut doch einfach mal vorbei (Raum 2)!
Eintrag am: 2012-08-13 22:45:10 Autor: Me
SHS-Projekt
Für alle zukünftigen Tutorinnen/Tutoren und interessierte Schülerinnen/Schüler der Jahrgänge 9-13, die gerne Nachhilfeunterricht erteilen möchten, findet die erste Tutorenschulung am Dienstag, 14.08.2012, von 14.15 bis 15.45 Uhr statt. Wir treffen uns im Forum. Schülerinnen/Schüler, die sich noch nicht sicher sind, ob sie am Projekt teilnehmen wollen, bitte ich, diese Veranstaltung zu besuchen, um weitere Informationen zu erhalten. Gd
Eintrag am: 2012-08-09 11:20:35 Autor: Gd
Neues Mensa-System
Mit dem kommenden Schuljahr wird das Mensa-System auf eine elektronische Bestellform umgestellt (Infos dazu: www.efs-foehr.de/home.php?show=schulinfos ). Dadurch können Bestellungen auch von zu Hause erfolgen. Nähere Informationen dazu werden in den nächsten Tagen über die Homepage bekannt gegeben. Zu Erreichen ist das Online-Portal ab sofort über den Link "Mensa" im rechten Menü der Schulhomepage. Einen ersten Eindruck sowie die aktuellen Speisepläne kann man bereits über folgenden Link einsehen: www.efs-foehr.inetmenue.de/sf/
Eintrag am: 2012-07-28 13:14:55 Autor: Ro
Einschulung und Anmeldung auf der Homepage
Informationen (Stundenpläne, Materialien etc.) für die neuen SchülerInnen erfolgen nach der Einschulung (Do: 8.45 Uhr) über die Klassenlehrer. Bis dahin brauchen Sie keine besonderen Vorkehrungen zu treffen.
Bitte warten Sie mit einer Anmeldung auf der Schulhomepage bis diese in der Schule gemeinsam mit allen Schülern einer Klasse durchgeführt wird. Dann können Fragen auch am besten geklärt werden. Der Termin wird über die Klassenlehrer angekündigt. Bis dahin möchten wir Sie bitten eine E-Mail-Adresse für Ihr Kind einzurichten, sofern diese noch nicht existiert. Wir wünschen viel Freude für den Einstieg in unsere Schule!

Eintrag am: 2012-07-28 12:30:01 Autor: Ro
SHS-Projekt "Schüler helfen Schülern"
Im neuen Schuljahr startet das SHS-Projekt in geänderter Form. Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9-13, die als Tutorinnen und Tutoren (Unterrichtende) an diesem Projekt teilnehmen wollen, sollten sich folgende Termine vormerken:
1. Di., 31.07.12, 14:15 Uhr: 1. Informationsveranstaltung für Tutorinnen und Tutoren
2. Di., 07.08.12, 14:15 Uhr: Einführungsveranstaltung
3. Fr., 10.08.12 (Nachmittag) und Sa., 11.08.12 (Vormittag): verpflichtende Tutorenschulungen
4. Di., 14.08.12, 14:15 Uhr: Tutorenschulungen, Einteilung
5. Di., 21.08.12, 14:15 Uhr: Erste Unterrichtsstunde
Nähere Informationen wird es Ende der Sommerferien auf der Homepage ( www.efs-foehr.de/home.php?show=sch%FClermenu&titel=SHS-Infos&start=start ) und Anfang des Schuljahres durch einen Elternbrief geben. Bis dahin - schöne Ferien!
Eintrag am: 2012-06-26 09:00:27 Autor: Gd
Sommerferien
Wir wünschen Allen schöne und erholsame Ferien! Schulbeginn ist am Mo., 30.07.2012.
Eintrag am: 2012-06-23 09:23:59 Autor: Ro
Gemeinsamer Förderverein
Es soll einen gemeinsamen Förderverein im nächsten Jahr geben und wir würden uns über neue und alte Mitglieder freuen. Den darüber informierenden Brief und die Beitrittserklärung kann man unter "neue Schulinfos" abrufen.
Eintrag am: 2012-06-19 19:34:37 Autor: Me
OGS
Da das Schulfest nun doch früher endet (13.30 Uhr), ist eine Betreuung in der OGS für die OGS-Kinder eingerichtet.
Eintrag am: 2012-06-19 12:48:57 Autor: Me
Schulfest
Die genauen Zeiten für das Schulfest und für die einzelnen Präsentationen können jetzt unter Schulinfo abgerufen werden. Ein Elternbrief wird am Dienstag (19.6.) ausserdem verschickt.
Eintrag am: 2012-06-18 19:24:23 Autor: Me
Projekt Fahrrad-/Inlinekarte
Alle Teilnehmer der Projektgruppe benötigen zwingend eine vollständige Schutzausrüstung (Helm, Schoner). Auch im Falle der Fahrradnutzung ist ein Helm erforderlich! Bitte auch Schreibmaterial mitbringen.
Eintrag am: 2012-06-15 20:35:05 Autor: Ro
Projekt Beachvolleball
Die Projektgruppe Beachvolleyball bei Herrn Dillmann trifft sich an der Mittelbrücke!! am Montag 8.30 Uhr und NICHT am Hafenstrand.
Eintrag am: 2012-06-15 09:14:14 Autor: Dm
Projekttage
Jetzt können die Anfangszeiten und Treffpunkte für die Projekttage unter "neuste Schulinfos" abgerufen werden.
Eintrag am: 2012-06-13 15:40:51 Autor: Me
Wettkampf auf Helgoland
Am Freitagmorgen um 6.10 Uhr ging es los, Sonntagvormittag um 10.30 Uhr waren sie zurück! Drei Jungen und drei Mädchen nahmen gemeinsam mit ihren beiden Lehrern am 11.Helgoland-Staffel-Marathon auf der Nordseeinsel Helgoland teil. Selina Brockmann, Leonie Bernau, Ariana Müller, Nils Winterhalter, Feliy Burow und Jan Görke erreichten einen durchaus respektablen 19.Platz in einer Gesamtzeit von 3:25:58h. Es wird bei einem solchen Staffelmarathon eine Marathonstrecke (42,195 km) durch die acht Teammitglieder geteilt, so dass jeder etwas mehr als 5 km zu laufen hat. Begleitet wurden die sechs Schüler von ihren Lehrer Herrn Gründler und Herrn Protz, die mit den Schülern ein ereignisreiches Wochenende erlebten. Auf eine stürmische Hinfahrt folgte eine Nudelparty und ein Musikprogramm in der Helgoländer Nordseehalle am Freitag. Am Samstagvormittag fand der eigentliche Wettkampf statt. Wieder in der Nordseehalle wurden schließlich alle 48 Mannschaften (insbesondere natürlich die Sieger) bejubelt. Die erneute Qualifikation für den Wettkampf auf Helgoland gelang im Übrigen vor einem Monat bei einem Staffelmarathon in Dreelsdorf.
Die ersten Läufer kurz vor dem Start
Eintrag am: 2012-06-03 15:02:05 Autor: Pr
Stundenplan 10. Klassen
Die Klasse 10b nimmt am Freitag (25.5.12) am Unterricht der Klasse 10a teil.
Eintrag am: 2012-05-24 16:09:30 Autor: Ro
WPK Medien erstellt Projekt FöhrForPhone
Der WPK Medien unter Leitung von Fr. Metz hat in Zusammenarbeit mit dem Bereich Medienbildung der Uni Flensburg "FöhrForPhone" an unserer Schule installiert. Die Seite ( ffp.efs-foehr.de ) gibt Informationen über Standorte auf Föhr aus Sicht der Schüler. Per Handy-Code lassen sich an verschiedenen Standorten auf Föhr so genannte QR-Codes einlesen, die die von den Schülern erstellten Informationen abrufbar machen. Die Codes kleben demnächst in verschiedenen Einrichtungen oder Gegenständen auf der Insel. Benötigt wird dazu ein Smartphone oder IPod mit Internetzugang. Probieren Sie es doch mal aus!
Eintrag am: 2012-05-14 13:51:55 Autor: Ro
Informationen aus der Schulkonferenz
Es gilt folgende Neuregelung bezgl. der Hausordnung: Ein abgenommenes Handy (inkl. Sim-Karte) kann am nächsten Unterrichtstag von einem Elternteil oder aber der Schülerin/dem Schüler abgeholt werden, sofern ein schriftlicher Antrag der Eltern vorgelegt wird.
Die bewegl. Ferientage für 2013 sind beschlossen und stehen im Jahreskalender.
Das Wirtschaftspraktikum findet grundsätzlich in der 1. Woche nach den Herbstferien statt.
Ab sofort gibt es für die Schulkonferenz eine Geschäftsordnung. Diese ist im Bereich Schulinfos abrufbar.
Eintrag am: 2012-05-10 13:43:09 Autor: Ro
WPK Medien ist ON AIR
Die zweite Sendung des Wahlpflichtkurses Medien wird am Mittwoch, 9.5.12 um 15 Uhr auf 96,7 ausgestrahlt. Hier erfahrt ihr mehr über die einzelnen WPK-Kurse. Also schaltet euer Radio ein oder hört auf okwestkueste.de den Livestream. Viel Spaß!
Eintrag am: 2012-05-04 21:39:32 Autor: Me
Vertretungsplan
Aufgrund der Abwesenheit von Hrn. Steinhagen tritt ab sofort für die nächsten Wochen ein neuer, leicht veränderter Stundenplan in Kraft. Da in den nächsten Wochen Klassenfahrten, Projekte o.ä. statt finden, sind zudem zahlreiche Vertretungen und Verschiebungen nötig. Deshalb sollte der Vertretungsplan unbedingt täglich eingesehen werden!
Eintrag am: 2012-05-02 14:39:51 Autor: Ro
Schulausscheid Helgolandstaffelmarathon
Am Mittwoch sind 20 Mädchen und 30 Jungen der 5.-7. Klassen an den Start gegangen, um die besten Läufer in den jeweiligen Altersklassen über 5km zu küren. Darüber hinaus haben sich die schnellsten 6 Mädchen und 6 Jungen für die Teilnahme am Kreisausscheid des HStM in Drelsdorf am 3. Mai qualifiziert. Ein Kurzbericht über dieses Ereignis folgt. Folgende Teilnehmer haben sich qualifiziert: 1. Jan Görke 1. Ariana Müller 2. Felix Beirow 2. Laura Hansen 3. Nils Winterhalter 3. Leonie Bernau 4. Leon Bernau 4. Celina Bender 5. Leif Jensen 5. Hanna Sonnenberg 6. Jan Wildeman 6. Selina Brockmann
Eintrag am: 2012-04-21 13:44:21 Autor: Gl
Landtagswahl in Schleswig-Holstein
Zur Vorbereitung auf die kommende Landtagswahl in Schleswig-Holstein sei der Wahl-O-Mat der "Bundeszentale für politische Bildung" - insbesondere für Erstwähler - ans Herz gelegt. Die Ergebnisse können zur Orientierung für die anstehende Wahl dienen: www.wahl-o-mat.de/schleswigholstein2012/ Außerdem bietet auch der Spiegel eine persönliche Abfrage-Auswertung an, die eine Hilfe für die Wahl der Ortsvertreter sein kann:
www.spiegel.de/flash/0,,28467,00.html
Zur weiteren Informationsbeschaffung der Kandidaten: www.abgeordnetenwatch.de/schleswig_holstein-750-0.html

Eintrag am: 2012-04-09 22:58:14 Autor: Ro
Fundsachen
Achtung ! Die Fundsachen liegen im Forum aus - bitte abholen (bis 30.03.2012).
eine kleine Auswahl von Fundsachen
Eintrag am: 2012-03-28 08:20:42 Autor: Pa
EFS bei den Landesmeisterschaften „ Jugend trainiert für Olympia“ Basketball
Schon lange Tradition ist die Teilnahme der Basketball Schulteams bei den Wettbewerben im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“. So auch in diesem Jahr. Bereits am 1. März 2012 wurde die Fahrt nach Wedel angetreten, der Wettbewerb in den Jahrgängen 1997-2000. Die üblichen Angstgegner : Wedel, Harksheide, Kronshagen, waren angetreten, die galt es zu besiegen. Am Ende wurde die EFS viertbeste Schulmannschaft in Schleswig-Holstein. An Einsatz, technischen Fähigkeiten oder mannschaftlichem Spiel haperte es gewiss nicht, das Team hat alles gegeben. Die Routine und die körperliche Überlegenheit der gegnerischen Mannschaften machten den entscheidenden Unterschied. Für EFS spielten in diesem Jahrgang: Matti Wamser, Tom Weber, Nickels Hägermann, Henrik Thomsen, Thorben Brodersen, Lukas Utzolino, Tade Idowu, Michael Dwyer. Seit August 2011 trainierten die neuen 5.-Klässler der EFS mit großem Einsatz auch bei der Basketball-AG. So war es eigentlich logisch, diese eifrigen Schüler/innen mit der Teilnahme an „Jugend trainiert für Olympia“ zu belohnen. Die AG ist für alle entsprechenden Jahrgänge offen, so dass auch 6.- oder 7.-Klässler teilnehmen. Am 22. März 2012 stand also die Teilnahme an den Landesmeisterschaften an, in den Jahrgängen 1999- 2002, ebenfalls in Wedel. Für die Basketballer/innen der EFS die ersten Spiele überhaupt und mit großer Aufregung erwartet. Da die EFS mit gemischter Mannschaft antrat, mussten diese bei den Jungenmannschaften mitspielen, keine leichte Aufgabe. Auch hier war die körperliche Überlegenheit ausschlaggebend. Das erste Spiel wurde deutlich verloren. Das Spiel um Platz 3 leider auch. Bei der vorgezogenen Siegerehrung durch den neuen Sportbeauftragten Kreis Pinneberg, Michael Fischer, erhielten die Spieler/innen ihre Medaille, die Urkunde und den Basketball. Er äußerte sich beeindruckt, dass die Basketballer/innen den weiten Weg auf sich genommen hatten und ihn und das Publikum mit großem Kampf und Einsatz begeisterten. Da geht noch mehr! Nächstes Jahr sehen wir uns wieder! Die „Kleinen“ wurden immerhin viertbeste Schulmannschaft in Schleswig-Holstein! Für die EFS spielten in diesem Jahrgang: Gilda Petersen, Leonie Riewerts, Dennik Lepski, Max Beiersdorf, Jakob Schmidt, Joshua Schmidt, Zekerija Koc, Pia Jeß, Seike Schwaab



Eintrag am: 2012-03-27 14:41:58 Autor: Ro
WPK Medien ist ON AIR
Die erste Gruppe des WPK Medien hat eine Radiosendung über die unterschiedlichen WPKs produziert. Hört einfach mal rein am Dienstag (27.3.) um 16 Uhr auf 96,7. Viel Spaß dabei!
Eintrag am: 2012-03-24 18:04:33 Autor: Me
Vertretungsplan und Digitales Schwarzes Brett als App
Sowohl der Vertretungsplan als auch das "Digitale Schwarze Brett" (DSB) lassen sich für die EFS auf dem Smartphone oder iPod als so genannte App installieren. Im App Store als Suchbegriff "webuntis" bzw. "DSBlight" eingeben und installieren! Danach müssen die bekannten Zugangsdaten in der App eingegeben werden. Bei Fragen bitte an die Klassenlehrer oder Hrn. Hinrichsen/Rochhausen wenden.



Eintrag am: 2012-03-16 15:00:05 Autor: Ro
Bundesjugendspiele Gerätturnen Kl. 5-7 . . > vollständiger Artikel
Der Dienstag und Mittwoch standen ganz im Zeichen der Bundesjugendspiele im Geräteturnen. Für die Klassen 5-7 hieß es Wettkampfgefühl zu erleben und die erlernten Bewegungen der vergangenen Wochen aus dem Sportunterricht zu präsentieren. Dabei wurden insgesamt gute Leistungen erzielt, die mit Teilnehmer-, Sieger- und Ehrenurkunden belohnt werden. Die Urkunden werden von den Sportlehrern im Unterricht überreicht. Lediglich auf die Ehrenurkunden muss noch gewartet werden, da sie vom aktuellen Bundespräsidenten unterzeichnet werden sollen, was bekanntlich erst nach der Wahl am nächsten Wochenende möglich ist.



Eintrag am: 2012-03-14 13:26:17 Autor: Ro
Stundenplan 10. Klassen
Die 10. Klassen werden in der Abwesenheit von Herrn Popp (Schweizaustausch) gemeinsam unterrichtet. In der Zeit von Mi-Fr (14.3.-16.3.) nach Plan der 10a und in der Zeit von Mo-Mi (19.3.-21.3.) nach Plan der 10b.
Eintrag am: 2012-03-09 11:51:32 Autor: Ro
Bundesjugendspiele Gerätturnen Kl. 5-7
In der nächsten Woche finden für die Klassen 5-7 beider Abteilungen Bundesjugendspiele im Gerätturnen statt. In je drei Sportstunden soll jeder Schüler drei Gerätedisziplinen absolvieren (wie im Sportunterricht vorbereitet).
Folgender Zeitplan ist vorgesehen:
Di (13.3.): 1.-3. Std.: Klassen G5/R5
Di (13.3.): 4.-6. Std.: Klassen G6/R6
Mi (14.3.): 3.-5. Std.: Klassen G7/R7
Unbedingt an das Sportzeug denken!
Der Unterricht in den übrigen Stunden findet nach Plan statt.

Eintrag am: 2012-03-08 14:47:47 Autor: Ro
RIF - Radio Insel Föhr
Hey (: Vergesst nicht, heute (7.3.12), das Radio anzuschalten. Um 15 Uhr erwartet euch jede Menge Spannendes und Unterhaltsames zum Thema Sport. Auf 96.7. Wir freuen uns auf euch. Eure Rif-Redaktion.
Eintrag am: 2012-03-06 19:45:28 Autor: Me
Masterarbeit von Frau Sewing
Die Masterarbeit von Frau Sewing zur organisatorischen Verbindung und dem Fusionsprozess ist fertig. Sie ist sehr aufschlussreich, aber leider zu umfangreich, um sie auf die Homepage stellen zu können. Wer sie als PDF-Datei haben möchte, der möge bitte mit einem USB-Stick zu Frau Paulsen kommen.
Eintrag am: 2012-03-01 17:20:14 Autor: Hi
Meinungsbild Ferienregelung
Im Bereich Schulinfos ( www.efs-foehr.de/home.php?show=schulinfos ) steht das Ergebnis der Meinungsumfrage zur Ansicht bereit.
Eintrag am: 2012-02-20 20:40:15 Autor: Ro
Weihnachtskonzert 2011
Ein begeisterndes Weihnachtskonzert: Chor und Orchester der Eilun-Feer-Skuul sorgten mit einem breitgefächerten Repertoire für Erstaunen. Sie wachsen nach und sie kommen auch wieder: Chor und Orchester der Eilun-Feer-Skuul luden zum traditionellen Weihnachtskonzert, wobei jüngere Ensemblemitglieder immer wieder Unterstützung von Ehemaligen finden. Dass für Letztere manchmal nicht viel Zeit zum Proben bleibt, da sie gar nicht mehr auf der Insel wohnen, wird durch Professionalität ausgeglichen – man spielt oder singt dann eben vom Blatt. „Alte oder Barockmusik und sakrale Musik sind ein wertvoller Schatz, der nicht leicht zu konsumieren ist“, erklärte Organistin Birgit Wildeman in ihrer Begrüßung, die sich besonders freute, wieder einmal ein Schulkonzert in der Nieblumer St. Johannis-Kirche zu haben. Wohl kaum ein anderes Gebäude als eine Kirche hätte auch all die Zuhörer fassen können, die sich in der hektischen Vorweihnachtszeit musikalisch einstimmen ließen auf ruhigere Tage. Mit Georg Friedrich Händels Sätzen aus der „Wassermusik“ und Georg Philipp Telemanns „Vivace“ aus dem „1. Concerto für vier Violinen“ präsentierte das Orchester unter der Leitung von Dirk Kelm barocke Werke und in „Wie soll ich dich empfangen“ von Dieterich Buxtehude bewiesen Chor (Leitung Doris Rethwisch) und Orchestermitglieder eindrucksvoll ein perfektes Zusammenspiel. „Was für Stimmen“, staunte ein Zuhörer – in vier Chorsätzen alter Meister hob Rethwisch überzeugende Solisten hervor, die gleichermaßen Staunen und Begeisterung auslösten. Dass das Repertoire des Schulor-chesters auch Werke des 20. Jahrhunderts beinhaltet, bewies es mit Igor Strawinsky („Magisches Schlaflied“ aus dem Ballett „Der Feuervogel“) und Dmitri Schostakowitsch („Walzer Nummer 2“ aus der „Suite für Varieté-Orchester“). Zu einem stimmungsvollen Höhepunkt vereinigten sich Chor und Orchester mit dem Abschlusslied „Let there be Peace on Earth“, das wegen des nicht enden wollenden Beifalls des begeisterten Publikums zwei Zugaben nach sich zog. ger
Eintrag am: 2012-01-08 15:44:13 Autor: Ke