EILUN FEER SKUUL
54° 41' 32" N - 8° 33' 23" O
Gymnasium & Gemeinschaftsschule Insel Föhr
Heute ist der 30.11.2022 | letzte Homepage-Aktualisierung 2022-11-28 17:26:13

Archiv
Mitteilungen des Jahres 2018
Schöne Ferien!
Wir wünschen Allen schöne und erholsame Weihnachtsferien und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019! Die Schule beginnt wieder am 7.1.2019.
Eintrag am: 2018-12-26 14:16:49 Autor: Ro
Weihnachtsmänner tanzen
„Beim Tanzen rauchen nur die Füße!“ lautete das Motto der Spendenaktion, die die Klasse 10c der Eilun Feer Skuul am letzten Tag vor den Weihnachtsferien durchführte. Und um es gleich vorweg zu nehmen: Es war ein voller Erfolg! Doch der Reihe nach: Im Rahmen des bundesweiten Nichtraucherwettbewerbes „Be smart, don’t start“ hat sich die 10c verpflichtet, ein halbes Jahr nicht zu rauchen, und dies immer wieder „per Ehrenwort“ zu bestätigen. Bei erfolgreicher Teilnahme winken 5000 Euro für eine Klassenfahrt und weitere Sonderpreise für außergewöhnlich kreative Aktionen. Und genau hier machen sich die Schüler große Hoffnung mit ihrer Spendensammelaktion zu Gunsten eines Kinderhospizes. Mit im Boot war der Rotary Club Föhr, der Kurgartensaal wurde kostenlos zur Verfügung gestellt und die knapp 500 Besucher sorgten für eine Spendensumme von fast 1200 Euro. Doch kam auch der Spaß dabei nicht zu kurz. Mit passender Weihnachtsmütze (für 1 Euro Spende) wurde eine kurze Choreographie einstudiert, die von den Mädchen der schuleigenen Hip-Hop-AG vorgetanzt wurde. Gerade die kleineren Schüler waren hochkonzentriert und hatten sichtlich ihre Freude daran. Danach konnte sich jeder mit selbstgebackenem Kuchen oder Kinderpunsch von der Confiserie Föhr stärken. Aufgrund des großen Zulaufes wurde die Aktion im Kurgartensaal in zwei Teile geteilt, damit der Platz auch zum Tanzen reichte. Unter Anleitung von Timm Emser hat die 10c diesen vorweihnachtlichen Abschluss gestaltet, der dank der zahlreichen Spender, Sponsoren und Projektbeteiligten zu einer lebendigen und erfolgreichen Veranstaltung wurde. In ganz Deutschland versuchen 7112 Klassen, in Schleswig-Holstein 462 Klassen „smart“ und damit rauchfrei zu sein. Erklärtes Ziel ist es, die Nichtraucher zu stärken, wobei das Nichtrauchen laut Studien bei den Jugendlichen voll im Trend liegt. Das Ziel der 10c ist es aber auch, einen Kreativpreis zu gewinnen. Hoffentlich klappt’s!
erk

Eintänzer heizen den Nikoläusen ein.

Die Initiatoren der Klasse 10c mit Hrn. Emser.
Die Aktion mit den Grundschülern der Rüm-Hart-Schule.
Eintrag am: 2018-12-26 14:08:24 Autor: Ro
Kreismeisterschaften Floorball WK II
Und wieder waren unsere Floorballer/innen sehr erfolgreich und konnten sich souverän den 2. Platz bei den Kreismeisterschaften der WK II in Garding sichern. Wie gewohnt zeigte das Team der EFS eine ausgeglichene Mannschaftsleistung, die sich auch darin zeigte, dass alle Spieler/innen zum Torerfolg beitragen konnten. Dabei waren: Benne Rethwisch (9c, 6 Tore), Tim Luca Lange (8d: 6 Tore), Titus Oldenburg (9d: 16 !!Tore), Lasse Voigt (9d: 1 Tor), Elena Peters (9c: 2 Tore), Levke Wögens (10c: 5 Tore), Geske Zierke (10d: 2 Tore) und Carlotta Johannsen (10d: 2 Tore). Im Februar geht es dann zum Bezirksentscheid.
Eintrag am: 2018-12-18 16:55:12 Autor: Dm
Beim Tanzen rauchen nur die Füße!
Die Klasse 10c veranstaltet diesen Donnerstag im Kurgartensaal eine Spendenaktion mit Tanz, Weihnachtsmützen, Kuchen und Punsch. Die Veranstaltung ist eingebettet in den Nichtraucherwettbewerb "Be smart, ..." und richtet sich an alle Klassen der EFS. Viel Spaß und lasst das Tanzbein schwingen!
Eintrag am: 2018-12-18 09:37:03 Autor: Em
Elternsprechtag 2018
Bei der Anmeldung zum Elternsprechtag kam es bei manchen Eltern zu Schwierigkeiten bei der Terminbuchung. Dieses Problem wurde vom Anbieter "untis" behoben. Terminbuchungen sollten nun wieder ganz normal bis Montagabend möglich sein.
Eintrag am: 2018-11-24 11:36:33 Autor: Em
Elternsprechtag 2018
Die Einladung zum Elternsprechtag mit den Hinweisen zur Anmeldung finden Sie unter dem Bereich "Schulbriefe"
Eintrag am: 2018-11-19 11:08:04 Autor: Han
Musicalaufführung des EFS-Chores
Gänsehautfeeling! Die Besucher des Rockmysticals „Löwenherz“ brachten die Kirchenmauern der St.Laurentii-Kirche in Süderende beim Schlussapplaus fast zum Beben.
Die 16 Schülerinnen und Schüler des EFS-Chores (5.-8. Klasse) hatten es verstanden, die spannende Zeitreise-Geschichte, die sich um ein magisches Amulett rankte, textsicher und gesanglich brilliant umzusetzen.

Emilia Marienfeld (Geige und E-Piano), Mikey Dwyer (E-Gitarre), Jes Schwab (E-Bass) und Fynn Klinkhart (Schlagzeug) waren eine flexibel und gekonnt spielende Einheit. Auch die Technikgruppe (Kjelwin Strauß, Lasse Wagner und Pelle Peters) verstand es gekonnt, sich mit vielen Spezialeffekten punktgenau in das Geschehen einzubringen, wobei die Nebelmaschine ihre besondere Wirkung nicht verfehlte.

Mitgewirkt haben: Ranim Ben Mansour, Elli Ketelsen, Janke Carstensen, Clara v.Stülpnagel, Till Stubenrauch, Alban Wichmann, Rania Ullah, Hannah Methner, Emma Steier, Josina Petersen, Anni Petersen, Luzie Aulbach, Emily Müller, Elena Rethwisch, Louis Wiechmann, Fritz Hölter und Agni Müller
Leitung: Diana Jeß


Eintrag am: 2018-07-11 08:48:08 Autor: Ro
Entlassung der Abiturientia 2018
Motto: Abituri“enten“ 2018 – 12 Jahre rumgedümpelt

33 Abiturienten wurden am Samstag (23.6.18) im Kurmittelhaus in Wyk von den Lehrkräften und der Elternvertreterin Fr. Zimmermann bei zahlreichen Musikbeiträgen der Musikschule Nordfriesland unter der Leitung von Josef Antos entlassen.
Hr. Wögens lenkte bei seiner Eingangsrede zur Verabschiedung den Blick auf die „Feststellung der Ungleichheiten“, die das Abiturzeugnis mit sich bringt und unterstrich, dass es auch in Zukunft wichtig sei, gegenüber Benachteiligungen aufmerksam zu sein.
Hr. Dillmann als Klassenlehrer der G-Klasse prophezeite, dass nun die Zeit der Einsamkeit für den Einen oder Anderen anbrechen könnte und wie dieser zu begegnen sei: 1. Kontakt suchen, 2. Hilfe leisten, 3. etwas Gutes für sich tun, 4. virtueller Kontakt und 5. sinnvolle analoge Freizeitbeschäftigungen können Mittel sein nach einer intensiven Zeit in einer großen Gruppe mit einem gemeinsamen Ziel die Weichen für die Zukunft zu stellen. Sein zusätzlicher Tipp: Sich mit anderen zusammen tun, dann ist man nur noch „gemeinsam einsam“!
Hr. Roeloffs – Klassenlehrer der N-Klasse – verabschiedete sich mit einem friesischen Zitat: „Lokelk a mensken an rik det lun, huar verkin an schongen gung hun uun hun“ (Glücklich die Menschen und reich das Land, wo Arbeit und Singen gehen Hand in Hand). In seiner Rede erinnerte er insbesondere an gemeinsame Fahrten und Projekte und unterstrich die sozialen Momente der erlebten Schulzeit.
Emma und Maja (N-Klasse) verabschiedeten sich vom Publikum mit einem Durchgang ihrer Schulhistorie und bezeichneten ihre Stufe als Patchworkfamilie, die von „Papa Dillmann“ verständnisvoll zum Abitur geführt wurde.
Niels und Alicia der G-Klasse legten mit ihrer Abschiedsrede den Finger in eine offene Wunde und präsentierten eine Unterrichtsausfallstatistik der Oberstufe, die zeigte, dass die ohnehin schon kurze Schulzeit G8 in einigen Fächern unter zusätzlicher Reduzierung litt.
Fr. Zimmermann als Elternvertreterin bedankte sich zunächst für die „genehmigte Redezeit“ (ein nicht ganz üblicher Akt, der die Reden um eine weitere Perspektive ergänzte). In einer „weniger launigen“ Rede erinnerte sie an die G8-Verkürzung sowie zahlreiche Fahrten und prophezeite auch mit Beendigung der Schulzeit ein lebenslanges Lernen für die zu verabschiedenden Abiturienten.

Der gesamte Abiturjahrgang 2018 am Sandwall.

Preisträger 2018
Eintrag am: 2018-06-24 18:39:24 Autor: Ro
Bundesfinale Floorball Berlin 2018
Wahnsinn - Wir sind Deutscher Meister im Floorball 2018 WK III!!!! In einem packenden Finale konnten wir das Team aus Weißenfels im Penaltyschiessen besiegen. Somit hat unser Team alle 7 Spiele mit einem Torverhältnis von 23:7 Toren gewonnen. Für die EFS spielten: Carlotta Johannsen, Elen Peters, Luisa Brodersen, Sabrina Heil, Benne Rethwisch, Titus Oldenburg, Lasse Voigt und Tim-Luca Lange. Einen Riesendank auch an die Eltern, ohne deren Unterstützung der Erfolg nicht möglich gewesen wäre.


Eintrag am: 2018-06-13 16:07:44 Autor: Dm
Arbeiten gehen statt Schule
Am „Sozialen Tag“, der größten Schüleraktion Deutschlands, tauschen über 70.000 Schülerinnen und Schüler deutschlandweit für einen Tag den Schulalltag gegen einen Arbeitsplatz ihrer Wahl. Das in diesem Jahr erarbeitete Geld wird dabei an Projekte gespendet, die Jugendliche in Südosteuropa und syrische Geflüchtete in Jordanien unterstützen. Der Verein „Schüler helfen Leben“ aus Schleswig-Holstein organisiert seit 20 Jahren den „Sozialen Tag“. Jährlich nehmen über 500 Schulen aus ganz Deutschland daran teil.

Nach dreijähriger Pause findet in diesem Jahr wieder an der Eilun Feer Skuul der Soziale Tag statt. Die Organisation übernimmt dabei die Schülervertretung. Föhrer Schüler werden am Sozialen Tag, dem 04. Juli 2018, die Schulbank gegen einen Job tauschen und arbeiten für einen guten Zweck. Dazu suchen sie in den kommenden Wochen einen geeigneten Arbeitsplatz, sei es Babys sitten, Waren im Einzelhandel einsortieren oder Gartenarbeiten. Weiterhin sind durchaus auch anspruchsvollere Tätigkeiten möglich. Eine Ausbezahlung des erwirtschafteten Lohns an den Schüler erfolgt nicht, sondern wird direkt vom Arbeitgeber an „Schüler helfen Leben“ überwiesen. Den Überweisungsträger samt weiteren Informationen bekommen die Arbeitgeber über die Schule.

Ziel ist es, dass alle Schülerinnen und Schüler der Eilun Feer Skuul einen Arbeitsplatz finden und am Sozialen Tag teilnehmen. Die Tätigkeit sollte mindestens einem Schulvormittag von fünf Zeitstunden entsprechen. Als Arbeitgeber honorieren Sie das Engagement der Schüler. Eine Mindestvergütung besteht dabei nicht, sollte aber dem Lohn einer Aushilfskraft entsprechen. Auch Privatpersonen und Eltern können einen Arbeitsplatz anbieten – dies aber nicht für die eigenen Kinder.

Die Schülerinnen und Schüler sollten sich zügig um ihren Wunscharbeitsplatz kümmern. Private oder gewerbliche Arbeitgeber, die am 04. Juli einen Job für den Sozialen Tag anbieten möchten, aber noch nicht von Schülern angesprochen worden sind, dürfen sich gerne an das Schulsekretariat (Tel. 04681-4440) wenden. Durch Ihre Teilnahme am Sozialen Tag unterstützen Sie Jugend- und Bildungsprojekte in Südosteuropa und Jordanien.

Von Nils Winterhalter verfasst (stellv. Schülersprecher)

Eintrag am: 2018-06-12 20:58:38 Autor: Ro
Sozialer Tag
„Liebe Schülerinnen und Schüler,
ab heute starten alle vorbereitenden Arbeiten zum „Sozialen Tag“ – Arbeiten gehen für einen guten Zweck (04.07.2018). Über eure/n KlassenlehrerIn erhaltet ihr alle dafür erforderlichen Infos und Unterlagen (3-seitiges Formblatt). Ist alles nicht so schwierig. Bis zum 20.06.2018 habt ihr Zeit,
· euch einen Arbeitsplatz zu suchen und
· mit dem Arbeitgeber bzw. „Arbeitgeber“ eine Vereinbarung zu treffen.

Verwendet dafür bitte das Formular, auf dem auch eure Eltern unterschreiben.

Herzliche Grüße

Nils Winterhalter
Stellv. Schülersprecher, Q2
Eintrag am: 2018-06-06 19:23:30 Autor: Ro
Förderverein EFS Mitgliederversammlung
Am Montag, 19.03.2018, findet die jährliche Mitgliederversammlung des Fördervereins der EFS um19:30 Uhr im Raum 76 statt. Alle Mitglieder sind recht herzlich eingeladen.
Eintrag am: 2018-03-14 06:46:14 Autor: Gd
5. Tag des Berufes im Hamburger Kinderheim
Am Donnerstag, den 08.02.18 konnte unser Schulleiter Herr Wögens den 5. Tag des Berufes erstmals im Hamburger Kinderheim (HKH) bei strahlendem Sonnenschein gegen 9.10 Uhr eröffnen. Gekommen waren 29 Betriebe der Insel und viele Institutionen, wie z.B. die Agentur für Arbeit Flensburg, Berufschule Niebüll , die Kreishandwerkerschaft und viele andere. Die Schüler der Mittelstufe konnten sich gestützt durch die Rallye auf an die Stände begeben und ihre Fragen loswerden in Bezug auf Ausbildung und Studium. Zusätzlich gab es, wie auch schon 2016 viele Vorträge für den 11. Jahrgang und interessierte Schüler aus den Jahrgängen 8-10 rund um Auslandsjahr, Bewerbung im Assessmentcenter, und viele mehr. Gegen 12.00 Uhr endete unsere kleine Berufsmesse. Die Föhr-Amrumer-Bank, die den Tag des Berufes wie in den Jahren zuvor mit organisiert hatte, zeigte sich am Ende zufrieden. Jetzt bleibt es zu überlegen, ob der Tag des Berufes vielleicht doch noch einmal im nächsten Jahr im HKH stattfinden wird. Die Nachbesprechung mit den Firmen wird sich mit dieser Frage auseinandersetzten...
5. Tag des Berufes

5. Tag des Berufes
Eintrag am: 2018-02-12 18:03:35 Autor: Br
Diercke Wissen - Geographie Wettbewerb
Aufgrund mehrerer fehlender Schüler musste der Termin für die 2. Runde des Diercke-Wissen-Wettbewerbes um eine Woche auf den 13.02. (6. Std.) verschoben werden. Eine schriftliche Einladung erfolgt erneut über die Klassenlehrer.
Eintrag am: 2018-02-06 17:39:45 Autor: Ro
Diercke Wissen - Geographie Wettbewerb - Einladung zur 2. Runde für die Kl. 7-9
Am Freitag haben sämtliche Klassen der Eilun Feer Skuul am Geographie-Wettbewerb "Diercke Wissen" teilgenommen. Hierbei ging es zunächst um den Einzug in die zweite Runde, an der die Klassensieger der 7-9 automatisch teilnehmen. Die 5.-6. Klassen sind mit einem Übungstest zumindest schon einmal in der Vorbereitung dabei gewesen und haben ebenfalls gute Ergebnisse erzielt.
Die zweite Runde findet am Dienstag(06.02.) in der 6. Stunde statt (Treffen vor dem Lehrerzimmer!). Die Einladung erfolgt auch schriftlich über die Klassenlehrer/Fachlehrer, sodass eine Befreiung für den Unterricht bereits organisiert ist.
Ein Glückwunsch gilt folgenden Klassensiegern:

5a C. Kruse
5c M. Hartmann
5d T. Both
6a K. Timm
6c L. Lorenzen
6d H. Protz

7c T. Stubenrauch
7d M. Dallmann
8a L. Carstensen
8c G. Martens
8d S. Mauch
9a J. Popke
9b T. Scheidmantel
9c H. Carstensen
9d N. Braren

Eintrag am: 2018-01-30 16:48:56 Autor: Ro
5. Tag des Berufes am 08.02.2018
am 08.02.2018, findet der 5. Tag des Berufes statt, nachdem er im letzten Jahr baubedingt ausgesetzt werden musste.
Neu: Diesmal wird der Tag des Berufes statt im Forum aufgrund des Umbaus im Hamburger Kinderheim stattfinden.
Auch diesmal sind wieder viele Unternehmen der Insel anwesend und stellen an Ständen ihre Ausbildungsberufe dar.
Mit 29 Betrieben war das Interesse der Firmen noch nie so groß.
Mit dabei sind:
Föhr-Amrumer- Bank, Lidl, Engel & Völkers, Expert Boetius, Bau-und Möbeltischlerei Wellingerhoff, Haarstudio Schäfer, Hamburger KinderJugendHaus, Berufliche Schulen Niebüll, Kreishandwerkerschaft Nordfriesland Nord, Zimmerei Sönke Hinrichsen, LKN SH, Gemeinschaftspraxis Kaltenbach und Weber, Direkt Express Wyk, Sky Supermärkte Nord, Polizei Wyk auf Föhr, Malereibetrieb Jörg Brodersen, Nospa, Bohn Haustechnik, Friisk Funk und Carl-Häberlin-Friesenmuseum, Ambulantes Pflegeteam, Amt Föhr-Amrum, Stadt Wyk auf Föhr, DRK -Föhr- Land e.V., Naturschutzgesellschaft Schutzstation Wattenmeer e.V., Reha-Zentrum Utersum, Berufsberatung der Agentur für Arbeit Flensburg, Bäcker Hansen GmbH & Co KG, Baugeschäft Brodersen, Föhr-Amrumer Reisebüro, und der Kreis Nordfriesland mit dem Projekt Rückenwind
Wie in 2016 wird es diesmal 7 Vorträge geben:
Michael Warnck Berufsberatung der Agentur für Arbeit Flensburg: Erfolgreich durchs Assessment Center
Claudia Meincke American Institute For Foreign Study: Gap Year "Nach der Schule ins Ausland"
Annika Stamer Naturschutzgesellschaft Schutzstation Wattenmeer e.V.: Freiwilligendienst bei der Schutzstation Wattenmeer
Leve Brodersen/Sarah Nissen Föhr-Amrumer Bank eG – Dual Studieren: Pro und Contra
Daniel Rietz Lidl Vertriebs- GmbH & Co.KG: Ausbildung und Studium bei Lidl
Olaf Behrmann Kreishandwerkerschaft Nordfriesland – Nord: Ausbildung im Handwerk
Maike Hansen Kreis Nordfriesland mit dem Projekt “Rückenwind – Jugendmobilität Westküste” - Praktikumsbörse – Praktikum Westküste www.praktikum-westküste.de
Die genaue Zeitplanung sieht wie folgt aus:
• 09:00 Uhr: Beginn Tag des Berufes • 09:00 - 09:40 Uhr: Die Oberstufenschüler können sich über die Berufsausbildungsmöglichkeiten informieren. • 09:15 - 12:00 Uhr: Die 8. (ausgenommen Gymnasium), 9. und 10. Klassen der Eilun Feer Skuul sind vor Ort • 12:00 Ende


Eintrag am: 2018-01-29 19:09:06 Autor: Br
Stundenplan
Bitte den neuen Stundenplan beachten!
Eintrag am: 2018-01-28 20:50:53 Autor: Em
Floorball Bezirksentscheid in Garding
Unsere Floorballer waren in Garding sehr erfolgreich, bei nur einem Gegentor, und das war auch noch ein Eigentor, wurden alle Spiele hoch und souverän gewonnen. Am 15.3. geht es weiter für die Schüler/innen aus den 7. und 8. Klassen: Benne Rethwisch, Elena Peters (8c); Titus Oldenburg, Lasse Vogt, Luisa Brodersen und Sabrina Heil (8d); Tim-Luca Lange (7d) und Carlotta Johannsen (9d) waren unsere Helden von Garding.
Eintrag am: 2018-01-24 17:56:54 Autor: Dm
Schule
Der Schulunterricht findet statt!
Eintrag am: 2018-01-19 07:46:00 Autor: Em
Diercke Wissen - Geographie Wettbewerb
Nach einem Jahr Pause findet der Diercke Wissen-Wettbewerb Geographie am Gymnasium und der Gemeinschaftsschule (in den Klassen 5-9) wieder statt. Ende Januar startet der Wettbewerb auf Klassenebene (Fr, 26.01.2017, 4. Stunde, Zeugnisausgabe).
Die Klassen 5-6 bestreiten dabei zunächst nur einen internen Wettbewerb mit einfacheren Fragen, der mit der ersten Runde endet.
Die Klassen 7-9 kämpfen um den Einzug in die nächste Runde auf Schulebene.
Viel Erfolg!

Eintrag am: 2018-01-18 17:43:29 Autor: Ro