EILUN FEER SKUUL
54° 41' 32" N - 8° 33' 23" O
Gymnasium & Gemeinschaftsschule Insel Föhr
Heute ist der 15.06.2024 | letzte Homepage-Aktualisierung 2024-04-05 20:27:19

Presseberichte
Presseberichte des Jahres 2006
Abschied nach langer Tätigkeit
Generationenwechsel am Gymnasium Insel Föhr
Das Gymnasium Insel Föhr steht vor großen personellen Veränderungen, denn eine Lehrergeneration tritt nun ab. Nachdem in den vergangenen zwei Jahren schon viele Lehrer aus den Geburtsjahrgängen um 1940 die Schule verließen, wechseln, wie die Schulleitung mitteilt, mit Ende des Monats Januar nun die Oberstudienräte Siegfried Rettig und Dieter Schmädecker sowie der Studiendirektor Heinz Lorenzen in den Ruhestand. Siegfried Rettig engagierte sich sowohl in der Schule als auch privat für soziale Projekte und begeisterte seine Schüler speziell für das englische Theater. Er ist seit 26 Jahren am Gymnasium in Wyk tätig. Dieter Schmädecker trat vor 31 Jahren seinen Dienst in Wyk an und engagierte sich sehr für die Oberstufenkursfahrten, die er fast jährlich, unter anderem nach Norwegen, durchführte. Die von ihm organisierten Wander- und Radtouren sind unvergessene Erlebnisse für die Schüler. Heinz Lorenzen kann als ?Eigengewächs? des Gymnasiums bezeichnet, da er schon seine Schülerlaufbahn auf der Insel absolvierte und nun seit 29 Jahren als Lehrer am Gymnasium tätig ist. Seit 1991 nahm er die wichtige Funktion des Oberstufenleiters wahr. Weiterhin pflegte er immer die Kontakte zu den ehemaligen Schülern und organisierte die regelmäßigen Treffen der Ehemaligen. Lorenzen dokumentierte die Geschichte des Internats und speziell in den vergangenen Jahren arbeitete er mit Schülern des Projektkurses des 13. Jahrgangs die Geschichte der Insel während der Nazizeit auf. Ausgestellt wurde das Ergebnis in der Kirche von im Wyker Friesenmuseum und in der Nieblumer Kirche. Alle dreiLehrer des Gymnasiums haben sich, so die Schulleitung, immer die Freude und Begeisterung für die Arbeit mit jungen Menschen erhalten, das schulische Leben erheblich mitgeprägt und viele Schülergenerationen zum Abitur begleitet.
Wyk/ib, Der Inselbote, 31.1.2006

zurück