EILUN FEER SKUUL
54° 41' 32" N - 8° 33' 23" O
Gymnasium & Gemeinschaftsschule Insel Föhr
Heute ist der 15.06.2024 | letzte Homepage-Aktualisierung 2024-04-05 20:27:19

Presseberichte
Presseberichte des Jahres 2019
Föhrer gewinnen in Schleswig
Junioren der Eilun-Feer-Skuul nach Überraschungssieg eine Runde weiter.
In der ersten Runde der Tennis-Schulmannschaften „Jugend trainiert für Olympia 2019“ (Junioren WK III) traten fünf Junioren der Eilun-Feer-Skuul zum Auswärtsspiel gegen die Lornsenschule Schleswig an. Gespielt wird nach dem K.-o.-System, nur der Gewinner kommt weiter. Der Gegner war an Position eins mit einem Ranglistenspieler vom Suchsdorfer Sportverein (Leistungsklasse 15) sehr stark besetzt. In vier Einzeln mussten sich Lennik Both (1, 2.v.l.) und Fabio Lovizio (4, l.) geschlagen geben. Einen souveränen Sieg (6:0 und 6:2) fuhr Tom Wehner (3, 3.v.l.) ein, während Thilo Both (2, 2.v.r.) nach einer hart umkämpften Partie im Match-Tie-Break die Oberhand behielt (6:1, 6:7, 10:5) und somit nach den Einzeln zum 2:2 ausgleichen konnte. Mit Kampfgeist Partie gedreht Das zweite Wyker Doppel mit Johann Rethwisch (r.) und Tom Wehner gewann erwartungsgemäß 6:3 und 6:3, sodass die Eilun-Feer-Skuul mit 3:2 in Führung ging. Noch stand jedoch das Ergebnis des ersten Doppels der Brüder Lennik und Thilo Both aus. Beide lagen im ersten Satz mit 1:5 zurück. Dennoch sicherten sie sich nach großem Kampf den Sieg (7:5 und 6:4), obwohl sie auch im zweiten Satz mit 1:4 zurückgelegen hatten. Am Ende stand ein überraschender 4:2-Gesamtsieg, mit dem das Team der Eilun-Feer-Skuul in die nächste Runde einzieht und nun auf ein Heimspiel hoffen darf.
IB, Der Inselbote, 21.5.2019

zurück