EILUN FEER SKUUL
54° 41' 32" N - 8° 33' 23" O
Gymnasium & Gemeinschaftsschule Insel Föhr
Heute ist der 25.07.2024 | letzte Homepage-Aktualisierung 2024-07-19 19:08:20

Presseberichte
Presseberichte des Jahres 2002
Der Arbeitsort bleibt eine Insel
An seinem allerletzten Arbeitstag am Gymnasium Insel Föhr hatte dessen stellvertretender Leiter, Wilfried Kollex, nichts als den üblichen Stress eines letzten Schultages erwartet. Doch es sollte anders kommen: Zu Beginn der Pause wurden alle Schüler und Lehrer ins Forum des Gymnasiums gebeten, wo die Schülervertretung eine Abschiedsüberraschung für Kollex vorbereitet hatte, der nach dreijähriger Tätigkeit in Wyk nach Fehmarn geht, wo er den Posten eines Schulleiters übernehmen wird. Ein auf den Scheidenden gemünztes Lied wurde vorgetragen und die Schülersprecherin Geske Leweke überreichte ein Fotoalbum, mit der Hoffnung, dass es Kollex an seine Zeit am Wyker Gymnasium erinnern möge. Er habe Kollex nicht festketten können, so Schulleiter Rüdiger Bleich, der es sehr bedauerte, seinen Stellvertreter zu verlieren. Zwar habe er nur ein halbes Jahr mit ihm zusammengearbeitet, doch diese Zeit sein von großer Harmonie geprägt gewesen. Die Entscheidung, als Schulleiter nach Fehmarn zu gehen, bedeutet für Wilfried Kollex noch einmal einen Schritt auf der Karriereleiter. Er fühle sich den Anforderungen einer Inselschule durchaus gewachsen, betont er, habe er doch schließlich als stellvertretender Leiter nicht nur auf Föhr, sondern auch auf Gran Canaria bereits viele Erfahrungen sammeln können.
Schulleiter Bleich (re.) verabschiedete seinen Stellvertreter. Foto:len
Wyk, (len), Der Inselbote, 11.7.2002

zurück