EILUN FEER SKUUL
54° 41' 32" N - 8° 33' 23" O
Gymnasium & Gemeinschaftsschule Insel Föhr
Heute ist der 15.06.2024 | letzte Homepage-Aktualisierung 2024-04-05 20:27:19

Presseberichte
Presseberichte des Jahres 2008
Ausbildungs-Kutter für den Segler-Nachwuchs
Der Wyker Yacht Club investiert in die Jugendarbeit – zweiter Kutter auf Amrum stationiert
Mit dem in Eigenarbeit entstandenen Carport, oder besser „Kutterport“ – gleich in Verlängerung der Jugendhalle – „haben wir hier wirklich ’ne Ecke nur für die Jugend“, freute sich Ditmar Fried-richs. Als Vorsitzender des Wyker Yacht Clubs (WYC) stellte er die beiden Neuanschaffungen vor: Zwei gebrauchte Jugendkutter der Klasse K2, die in sehr gutem Zustand von der Verwertungsgesellschaft der Bundeswehr für je 8 330 Euro erworben werden konnten. Diese Anschaffung dient dazu, die Wassersportjugend auf das selbstständige Segeln in den „Optimisten“ und „Piraten“ vorzubereiten. Dazu sei es notwendig, so Friedrichs, erst einmal die Kinder in dem größeren Kutter mit erfahrenen Seglern mitfahren zu lassen. Eines der beiden neuen Schiffe wird seinen Heimathafen auf Amrum finden, das andere bleibt auf Föhr. Dabei ist auch die Wartung und Pflege in der Jugendhalle kein Problem. Diese ist groß genug und mit entsprechenden Werkbänken ausgestattet. Da demnächst auch noch sanitäre Anlagen eingebaut werden, können jugendliche Seglergäste während der Regatten in der Halle sogar problemlos übernachten. Rund 20 Kinder betreut Jugendgruppenleiter Uli Schönfeld, und da mit Dietmar Popp und Ivo Gründler zwei Lehrer eine Segel-AG am Gymnasium anbieten, kommt von dort noch eine entsprechende Schülerzahl hinzu. Im Winter wird, wie es schon Richardus Petri im 17. Jahrhundert mit seinen privaten Navigationsschulen auf Föhr vormachte, Theorie unterrichtet, auch ein Kentertraining steht auf dem Programm. Friedrichs wünscht lediglich, dass der Segelnachwuchs in den Verein eintritt, der Beitrag sei nicht hoch, verspricht er und betont, dass damit eine Versicherung gewährleistet sei. Dieter Milde vom „benachbarten“ Sportbootclub Föhr überreichte den Wimpel seines Clubs, der jetzt zusammen mit dem vom WYC die Kutter ziert. Eine richtige Schiffstaufe wurde damit aber nicht umgangen, die findet zur neuen Saison im Frühjahr statt.
WYK/ ger, Der Inselbote, 23.9.2008

zurück