EILUN FEER SKUUL
54° 41' 32" N - 8° 33' 23" O
Gymnasium & Gemeinschaftsschule Insel Föhr
Heute ist der 07.10.2022 | letzte Homepage-Aktualisierung 2022-09-29 20:03:40

Archiv
Mitteilungen des Jahres 2016
Schöne Ferien!
Wir wünschen Allen schöne und erholsame Weihnachtsferien und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017! Die Schule beginnt wieder am 9.1.2017.
Eintrag am: 2016-12-24 10:52:32 Autor: Ro
Elternsprechtagzeiten
Liebe Eltern, nach dem Login (auch über Ihre Kinder möglich) finden Sie im rechten Menü die Linkfolge -> Elternsprechtag -> Elternsprechzeiten -> Elternsprechzeiten (Link im Hauptteil der Seite oben links!) Ihre Termine für den Elternsprechtag am 24. November in einem neuen Fenster (WebUntis). Klicken Sie dazu bei „Art“ auf „Klassen“, wählen die Klasse (Element) Ihres jüngsten Kindes und scrollen dann nach unten, bis Sie unter einer der fortlaufenden Nummern Ihren Namen gefunden haben. Sie sehen zunächst die Zeit Ihres jeweiligen Gesprächstermines, den Namen der Lehrkraft und die Raumnummer. Eine Raumübersicht finden Sie am 24.11. im Forum an einer Stelltafel. Dort können Sie dann auch sehen, wann welche Lehrkraft bereits feste Termine hat und wann Sie im Bedarfsfall eine weitere Lehrkraft aufsuchen können. Das ist auf der Homepage auch möglich bei „Art“ und dann „Lehrer“. Besonders problematisch ist die Situation bei jenen Lehrer(innen), die Fächer wie Deutsch, Englisch oder Mathematik unterrichten. Hier war es uns leider nicht immer möglich, Wartezeiten zu vermeiden. Bei einigen mussten wir auch die Sprechzeiten bis 20:00 Uhr ausdehnen. Sollten Sie Ihre Gesprächstermine nicht wahrnehmen können, so bitten wir um eine schnellstmögliche Mitteilung, damit diese Zeiten anderweitig verplant werden können. Mit freundlichen Grüßen Timm Emser
Eintrag am: 2016-11-22 15:35:37 Autor: Ro
Buß- und Bettag
Zum diesjährigen Buß- und Bettag haben sich alle 7. Klassen im evangelischen Gemeindehaus getroffen, um einen ganz besonderen Tag zu verbringen. Bereits das neunte Jahr in Folge beschäftigte sich ein Jahrgang mit einem Thema, das zum Nachdenken und neu Ausrichten einlädt. Genau das war ursprünglich auch der Sinn eines Buß- und Bettages. Dieses Event stand unter dem Motto „Ankommen“. Nach einem Anspiel älterer Schüler/innen und einem kurzen Film haben drei syrische Schülerinnen von ihrer Flucht und dem Ankommen auf Föhr erzählt und bei den Zuhörern entstand Gänsehaut. Der Vortrag endete mit den Worten: „Leider gibt es Menschen die Flüchtlinge hassen, weil sie denken, dass ihnen etwas weggenommen werden soll oder dass die hier nur Geld haben wollen. Aber deshalb sind wir nicht nach Deutschland gekommen. Wir mussten wegen des Krieges fliehen und wir möchten gerne in Sicherheit leben.“ Dieser authentische Bericht und die Schlussworte der Rednerinnen regten wirklich zum Nachdenken an. Danach ging es in Gruppenarbeit weiter. Einige Gruppen kochten gemeinsam Gerichte aus fernen Ländern und lernten neue Geschmacksrichtungen kennen, andere beschäftigten sich in Gesprächsgruppen mit dem Thema. Am Ende präsentierten die Gruppen ihre Ergebnisse und es durfte natürlich auch gekostet werden. Ein gelungener, einmal ganz anderer Schultag dank der Mitwirkung vieler Menschen. Vielen Dank an alle, die den Tag mitgestaltet haben.
Eintrag am: 2016-11-16 17:28:14 Autor: Di
Parkourtraining mit Michel Schade
Michel Schade – ehemaliger Schüler der Eilun Feer Skuul – hat in dieser Woche als Experte mehrere Parkourtrainings an der EFS begleitet. Michel gründete nach seinem Abitur einen Parkourverein in Hamburg (Wedel) – den Nandu e.V. ( www.teamnandu.com ) - und vermittelt mit einem Trainerteam in wöchentlichen Kursen Parkour an sämtliche Generationen. In der 8d, im offenen Ganztag sowie in einem freien Training am Wochenende für die Oberstufe konnte er nun ein paar Einblicke in sein Können und unseren Schülern hilfreiche Tipps geben. Hindernissprünge und Salti gehören in seinem langjährigen Training zum Standardrepertoire, sodass selbst schwierige Bewegungen aus dem „Stand“, wie der Double Kong, Sideflip oder Backflip, leicht aussehen und unsere Schüler zum Staunen brachten. Aber auch vermeintlich einfache Sprünge, wie der Precision, Step vault oder Reverse vault, müssen vielfach geübt werden bis sie perfekt sitzen. Die Demonstration durch einen Parkourexperten zeigt hier, welche Arbeit (besonders im Bereich Kraft und Koordination) in vielen Parkour-Bewegungen steckt, bevor diese leicht und flüssig aussehen.
Parkourtrainer Michel Schade von Nandu e.V.

Ein großer Hindernisparcours im Sportunterricht der 8d.

Der Trainier in Aktion (Salto vw aus dem Stand).
Eintrag am: 2016-11-13 18:06:46 Autor: Ro
Stundenplan
Ab nächster Woche (7. Nov.) sind manche Klassen von Stundenplanänderungen betroffen. Bitte beachten Sie hierzu die neuen Pläne bei WebUntis!
Eintrag am: 2016-10-31 13:48:35 Autor: Em
Wattwanderung mit der Öömrang Skuul . . > vollständiger Artikel
Aktivitäten verbinden – so wurde der Plan der Kollegen M. Hölck (Amrum) und S. Rochhausen (Föhr) im Frühjahr bei einem Besuch in der Öömrang Skuul gefasst, in Kooperation einen Wandertag durchzuführen. Nach einiger Vorarbeit unter Mithilfe der Föhrer Elternschaft haben wir nun einen gemeinsamen Wattwandertag mit einer 8. Klasse von Föhr und einer 7. Klasse von Amrum durchgeführt. Trotz des späten Termins war das Glück auf unserer Seite und wir konnten bei sommerlichen Temperaturen einen bewegungsreichen Tag, der viel zu schnell verging, erleben. Dabei stand die sportliche Betätigung im Vordergrund: Eine 3-stündige Wanderung im Watt mit Boßeln und Volleyball spielen am Föhrer Hafenstrand ließen die Zeit wie im Flug verstreichen. Das Ganze wurde abgerundet von einem gemeinsamen Grillen, das die Föhrer Eltern der 8d ausgerichtet haben. Eine Unternehmung, die aufgrund der tollen Zusammenarbeit von Eltern und Schule gelingen konnte und Lust auf eine Wiederholung macht.



Eintrag am: 2016-09-22 22:13:17 Autor: Ro
SHS-Projekt
Am Dienstag, 20.09.2016, finden die Tutorenschulungen von der 1. bis zur 6. Stunde statt. Wir treffen uns 7:55 Uhr im Forum.
Eintrag am: 2016-09-18 11:33:12 Autor: Gd
Norwegen-Austausch mit Lom 2016 . . > vollständiger Artikel
Mit vielen Eindrücken und Erlebnissen ist die Schülergruppe der EFS am Sonntag aus Lom (Mittelnorwegen) zurückgekehrt. Wir haben eine perfekte Organisation von unserer Partnerschule geboten bekommen, sind herzlich in den Familien aufgenommen worden und zahlreiche Aktivitäten haben uns kaum zu Atem kommen lassen, sodass wir erst allmählich die Erlebnisse verarbeiten können.
Am ersten Abend haben wir die Gelegenheit erhalten bei einem gemeinsamen Grillen unsere Austauschpartner kennen zu lernen. Am folgenden Tag stand bereits eine ausgedehnte Tour durch Norwegens Fjell- und Fjordlandschaft (Geiranger/Trollstigen) an. Schließlich konnten wir am dritten Tag endlich die Schule besichtigen und waren beeindruckt von der Lernatmosphäre und den guten Unterrichtsbedingungen. Fazit: Wir hätten am liebsten gleich die ganze Schule mit nach Föhr genommen. Einige Anregungen werden wir aber sicher in unser neues Schulgebäude einbringen.
Neben dem sozialen Austausch konnten wir bei Wanderungen auch kulturelle und sportliche Erfahrungen und zahlreiche Naturerlebnisse sammeln. Elche, Rentiere, Füchse, Dachse liefen uns mehrmals über den Weg. Bei einer Gletschertour standen wir in einem Tunnel aus tausende Jahre altem Eis, haben uns über prähistorische Gletscherfunde informieren können und sind auf dem Hosenboden ein Eisfeld herunter gerutscht.
Nach den tollen Erfahrungen in Norwegen sind wir nun am Zug und erwarten unsere Austauschpartner im nächsten April auf Föhr. Sie haben uns mit ihren Vorbereitungen und der Betreuung eine schwere Aufgabe erteilt, die wir gerne annehmen. Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen.

Die Gruppe auf einer Gletschertour am Galdhöppigen.

Im Eistunnel des Klimaparks.
Begegnung mit wilden Tieren.
Der Ort Lom von der Laeshoe betrachtet.
Eintrag am: 2016-09-13 15:41:07 Autor: Ro
Elternbrief
Liebe Eltern, bitte beachten Sie, dass nächsten Montag (19.09.2016) kein Unterricht stattfindet. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Elternbrief, welcher über die Ranzenpost verteilt wurde.
Eintrag am: 2016-09-12 09:16:28 Autor: Em
Busfahrkarte
Bei Fragen zu den Busfahrkarten wendet ihr euch/ wenden Sie sich bitte an das Amt Föhr-Amrum, Herrn Schenck (04681/5004824)
Eintrag am: 2016-09-08 12:16:01 Autor: Han
Sommerfest . . > vollständiger Artikel
Bei bestem Wetter fand am Mittwoch (20.7.) das erste Sommerfest in der Eilun Feer Skuul statt. Unter Leitung des Schüler-Festkomitees wurden unter dem Motto „von Schülern für Schüler“ kleine Spiele und Wettkämpfe auf dem Sportplatz und Schulhof Süd durchgeführt. Unter anderem konnte man sich im Besenkampf messen, auf der Slackline balancieren, wilde Sprünge über den Weichkasten ausüben oder beim Dreibeinlauf seine Koordination beweisen. Im Mittelpunkt stand ein Völkerballturnier der Klassen 5-8. Es gewannen die Klassen 5c in den Klassenstufe 5/6 und 8c in den Klassenstufe 7/8. Aus Sicht der SV war der Tag eine gelungene Aktion mit viel Spaß für die Schüler.
Parkour ähnliche Sprünge an der Sprungstation.

Völkerballturnier.
Ein Salto über den Weichkasten.
Gemeinsames Balancieren auf der Slackline.
Eintrag am: 2016-07-21 08:54:46 Autor: Ro
Abientlassung 2016 . . > vollständiger Artikel
Am Samstag (2.7.) wurden die Abiturienten dieses Jahres mit zahlreichen Beiträgen verabschiedet - zum ersten Mal in der Sporthalle. Aufgrund des Doppeljahrganges war das Programm mit 3 Stunden gut ausgefüllt und musste vom Forum der Schule in die deutlich größere Sporthalle ausweichen. Dabei gab es ein abwechselungsreiches Programm mit Akrobatik und Jazzmusik, welches die Ehrungen und amüsanten Rückblicke der Klassenlehrer sowie Schülersprecher einrahmte. Matthias Dillmann, Timm Emser und Anke Gründler als Klassenlehrer präsentierten ihre Redebeiträge entsprechend der Örtlichkeit in einem sportlichen Outfit. Hr. Dillmann bediente sich in seinem Beitrag insbesondere statistischer Daten, u. a. hob er den Wert eines Schülers und dessen Kosten in der Ausbildungsphase (und Windelphase) hervor, der vergleichbar ist mit dem einer Eigentumswohnung. Er betonte aber auch die positiven Leistungen der Schüler und bewies, dass der G8-Jahrgang entgegen aller Befürchtungen sogar besser abgeschnitten hat als der G9-Jahrgang. Insgesamt können sich die Leistungen sehen lassen, was wiederum dadurch deutlich wurde, dass das Gesamtergebnis der Stufe besser als der Landesdurchschnitt ist. Zwei Schüler haben sogar die Bestnote von 1,0 erreicht. Fr. Gründler und Hr. Emser schließlich betonten neben den schulischen Leistungen die Super-Abi-lative, die neben dem Unterricht wahrgenommen wurden. Hier u. a. die hormonell bedingte kriminelle Energie oder die Fitness.

Die Festreden der Abiturienten.
Akrobatische Einlage.
Ehrungen von Schülern mit Bestnoten und besonderem Einsatz.
Eintrag am: 2016-07-10 14:21:18 Autor: Ro
1. Schüler- Beachvolleyballturnier
Das 1. Beachvolleyballturnier für Föhrer Schüler ist Geschichte. Bei besserem Wetter als angesagt und mit viel Enthusiasmus gingen 14 Paare in zwei Kategorien an den Start, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Mit Hilfe der Unterstützung des Fördervereins und einiger Geschäfte vom Wyker Sandwall konnten verschiedenen Preise ausgelobt werden. Kategorie männlich: 1. Jonas und Julian 2. Richie und Mikey 3. Lars-Rune und Melf Kategorie mixed/ weiblich 1. Katie und Marc 2. Nele und Nils 3. Frede und Phil
Eintrag am: 2016-06-29 10:43:49 Autor: Gl
Termine mündliches Abitur
Der neue Terminplan für die mündlichen Abiturprüfungen liegt vor. Es hat kleine Änderungen gegeben, bitte informieren Sie sich unter Schulinfos.
Eintrag am: 2016-06-24 15:55:44 Autor: Rs
Prüfungsplan mündliche Prüfungen ESA und MSA
Der Prüfungsplan 2016 für die mündlichen ESA- und MSA-Prüfungen ist nach erfolgter Anmeldung unter Schulinfos (s. rechte Seite) zu finden.
Eintrag am: 2016-06-22 12:14:26 Autor: Au
Bundesfinale Floorball WK IV
Am vergangenen Donnerstag den begann für die Floorball-Auswahl der Klassen 5 bis 6 mit ihrem Lehrer Matthias Dillmann und einigen Eltern die Reise nach Sachsen. Beim Bundesfinale des Kleinfeld Mixed Schulcups 2016 in Leipzig nahmen 28 Schul-Mannschaften aus Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Schleswig-Holstein in drei Altersklassen teil. Mit dabei waren die Schüler/innen der Eilun Feer Skuul in der Alterklasse IV (Jahrgang 2004-06). In der Gruppenphase wussten die Schüler/innen der EFS zu überzeugen und sicherten sich nach zwei Siegen (6:2 gegen OS Nordenham und 6:0 gegen GS Rüdesheimer Platz Berlin) und einem Unentschieden (1:1 OS Bürgel Weisswasser) den ersten Tabellenplatz in ihrer Gruppe. Im Halbfinale musste man sich dann dem Gymnasium Alexander S. Puschkin Hennigsdorf (Brandenburg) denkbar knapp mit 3:4 geschlagen geben. Das Spiel um den 3. Platz verlor man dann deutlich mit 0:6 gegen die Bruno-Bürgel-Oberschule Weißwasser (Sachsen). Dennoch können die Schüler/innen stolz auf ihre Leistung sein, schließlich sind sie vierter von ganz Deutschland geworden. Für die Mannschaft der Eilun Feer Skuul spielten Elena Peters, Nelja Gloy, Mia Hansen, Simon Eschel Peters, Titus Oldenburg (7 Tore), Tim Luca Lange (3 Tore), Benne Rethwisch (6 Tore) und Tim Schäfer.
Eintrag am: 2016-06-21 13:59:46 Autor: Dm
Volleyballturnier Kl. 10-13
Das Volleyballturnier am Mittwoch für die gemeldeten Teams der Klassen 10-13 beginnt um 8:00 Uhr in der Sporthalle. Die ersten Spiele sollen bereits pünktlich um 8:10 anfangen, damit der Spielplan eingehalten werden kann. Das Turnier endet voraussichtlich um 13:00 Uhr, sodass die Schulbusse gut erreicht werden können.
Eintrag am: 2016-06-21 08:08:43 Autor: Ro
Unterrichtsfrei - mdl. Abitur
Mo. und Di. nächster Woche (27. + 28. Juni) sind mündliche Prüfungen in beiden Abteilungen der Eilun Feer Skuul (Gem und Gym). Alle nicht betroffenen Schüler/innen haben unterrichtsfrei!
Eintrag am: 2016-06-20 19:57:25 Autor: Ro
1. Beachvolleyballturnier der EFS
An alle interessierten Beachvolleyballer/innen: Unser erstes Beachvolleyballturnier findet statt: Wann: 23.06.2016, 16:00 Uhr
Wo: an der Mittelbrücke, Wyk
Wer: ab 8. Klasse
Modus: Mix und Männlich
Meldungen bitte bis zum 20.06.2016 schriftlich bei Frau Horstschäfer im Sekretariat oder an:
anke.gruendler@efs-foehr.de Wir freuen uns über rege Teilnahme!
Den Erstplatzierten winken spannende Preise!

FS Sport

Eintrag am: 2016-06-20 17:00:49 Autor: Gd
JtfO Beach-Volleyball auf Föhr
Bei super Wetterbedingungen fand heute (10.6.16) die Vorrunde zur Landesrunde im Beachvolleyball (WK2) statt. Hierbei konnte die Mannschaft der Eilun Feer Skuul (rechts im Bild in schwarzen Trikots) mit Marc Pudelko, Leif Jensen, Julian Dillmann, Nils Gründler, Katie Dwyer, Riccarda Artz, Nele Ketelsen und Lydia Gründler einen hervorragenden 2. Platz belegen. Es traten jeweils ein Jungen-, Mädchen- und ein Mixteam gegeneinander an. In der ersten Runde gegen die Eckernförder Peter-Ustinov-Schule überzeugten die Föhrer mit 3 gewonnenen Spielen. In der 2. Runde gegen die Eckernförder Jungmannschule (Bundesfinalteilnehmer im letzten Jahr) konnte leider nur das Mix-Team den Sieg erringen, und somit verpassten die Föhrer den Einzug in das Landesfinale nur knapp.
- Gd -

Eintrag am: 2016-06-10 18:14:14 Autor: Ro
Ausflug zum Landestheater nach Flensburg
Am 9.März 2016 um 7.00 Uhr ging es für uns, den WPU Kurs „Modedesign und Nähen“ zum Landestheater nach Flensburg. Wir alle waren schon sehr gespannt und in großer Vorfreude auf diesen Ausflug. Endlich in Niebüll angekommen, setzten wir uns in den Bus und auf ging es nach Flensburg. Im Theater empfing uns ein netter Herr, der uns durch das Haus führte. Wir durften alles bestaunen und hatten viel Spaß beim Zuhören. Natürlich haben wir auch alle Fotos gemacht. Unser Gruppenfoto entstand auf der Hauptbühne. Ca. 300 Menschen finden im Theater Platz. Danach durften wir auch „hinter die Kulissen“ schauen, besuchten die Schneiderwerkstatt, bekamen den Werdegang der Kostüme vom Entwurf der Figurinen bis zu ihrer Fertigstellung gezeigt. Im Ballettfundus durften wir ein paar Hüte aufsetzen, was uns allen sehr gefallen hat. Auch dort sind einige witzige Fotos entstanden. Zum Ende besuchten wir die Maske, bevor wir uns bei MC Donald´s stärken konnten.

Eine gute Stunde verbrachten wir schließlich in dem größten Flensburger Stoffladen und suchten jede für sich einen Stoff aus, um die im Unterricht ausgewählten Kleiderschnitte in den nächsten Stunden nähen zu können.

Alle, die schon fertig mit dem Aussuchen waren, durften noch ein bisschen in der Stadt shoppen oder etwas zu essen kaufen, bevor wir uns wieder am ZOB trafen, um die Heimfahrt mit dem Bus anzutreten.

So endete für uns ein schöner Tag mit vielen neuen Erfahrungen und tollen Stoffen in der Tasche. Im Namen des Kurses bedanke ich mich bei Frau Jeß, die mit uns diese Tour gemacht hat.

Ein Bericht von Virginia Großer

Eintrag am: 2016-05-02 07:56:52 Autor: Ro
Stundenplan
Bitte den neuen Stundenplan beachten!
Eintrag am: 2016-05-01 16:14:52 Autor: Em
Floorball WK IV Landesfinale . . > vollständiger Artikel
Mit beeindruckender Abgeklärtheit hat das Floorball-Team der EFS WK IV heute mit lediglich 7 Spielern/Spielerinnen in Nahe (Kreis Segeberg) den Landessieg errungen. Unter 8 startenden Teams wurden 5 Partien ohne Niederlage bestritten. Im Finale setzte sich das Föhrer Team schließlich erneut (Spiel in der Vorrunde bereits 2:0) gegen das „Gymnasium Schloss Plön“ mit 3:2 durch und qualifizierte sich damit für das Bundesfinale am 17.6. in Leipzig. Dritter wurde das Team aus St. Peter-Ording, das dem Wyker Team bereits in den beiden Runden zuvor immer eine Schlägerspitze voraus war. Zum richtigen Zeitpunkt konnte diesmal das Blatt gewendet werden. Herzlichen Glückwunsch!
So sehen Sieger aus...

Das Einschwörungsritual.

Eintrag am: 2016-04-21 21:29:32 Autor: Ro
Floorball Bezirksmeisterschaften WK IV
Das ist unser Floorball-Mixed-Team Alterklasse 2003-2004, welches sich beim Bezirksentscheid in Flensburg mit dem 2. Platz hinter mal wieder St. Peter Ording erfolgreich für die Landesmeisterschaften am 21.4. im Kreis Segeberg qualifiziert hat. Die Mannschaft zeigte die schönsten Kombinationen aller Turniermannschaften, was auch von allen anderen Betreuern so geäußert wurde. Die große Ausgeglichenheit zeigte sich ebenfalls bei den Torerfolgen: jeder konnte sich über ein oder auch mehrere erzielte Tore freuen. Mit dabei waren (in Klammern die Tore): Sabrina Heil (5), Nelja Gloy (2), Elena Peters (2), Benne Rethwisch, Tim-Luca Lange, Tim Schäfer (je 2), Simon Peters (1) und Titus Oldenburg (4) Wirklich eine super Leistung, weiter so!
Eintrag am: 2016-03-17 19:55:11 Autor: Dm
Fundsachen
Die Fundsachen der Eilun Feer Skuul werden monatlich zum Ordnungsamt des Amtes Föhr-Amrum gebracht. Das Fundsachenregister ist unter www.amtfa.de (s. rechtes Menü -> Fundbüro online) einsehbar!
Eintrag am: 2016-03-15 13:59:42 Autor: Ro
Basketball-Mannschaft der Eilun Feer Skuul macht 4. Platz
Basketball-Mannschaft der Eilun Feer Skuul macht 4. Platz der Schulen in Schleswig-Holstein bei „Jugend trainert für Olympia“ in Wedel

Nach dem Erringen der Bezirksmeisterschaft der Schulen ging es für die Jungen der Eilun Feer Skuul (Jhg. 99 und jünger) mit Coach Karen Dwyer am 10. März 2016 nach Wedel zum Landesfinale.
Die Gegner waren das Rist Gymnasium Wedel, das Lessing Gymnasium Norderstedt und das J.-H.-Voß Gymnasium Eutin. Gespielt wurde im Überkreuz-Modus, für alle Teams nur zwei Spiele, die Gewinner der ersten Spiele kamen ins Finale. Während die Wyker bereits um 6 auf der Fähre waren, schliefen die Gegner sicherlich noch…

Das erste Spiel der Wyker Schüler ging gegen Norderstedt. Das Team von Norderstedt hatte den besseren Start und ging schnell in Führung. Erst in den zweiten 10 Minuten konnten die Wyker zu ihrem Spiel kommen und mit guten Aktionen überzeugen. Es gelang aber nicht den Rückstand aufzuholen, so dass es am Ende 36:22 für Norderstedt stand. Somit stand Wyk im Spiel um die Plätze 3 und 4. Im Spiel um Platz 3 mussten die Wyker überraschend gegen den eigentlichen Favoriten, Wedel, spielen. Wedel verlor deutlich gegen Eutin (den späteren Turniersieger).
Geschwächt durch einen verletzten Spieler, mit nur 6 Spielern, ging es also gegen Wedel. Hier schon präsenter, dennoch größenmäßig unterlegen, gelang es nicht die Wedeler zu stoppen. Am Ende hieß es 64:28 für Wedel. Und damit den 4. Platz der Schulen in Schleswig-Holstein für die Jungen der Eilun Feer Skuul.
Auch wenn das Team enttäuscht war, stand bereits bei der Abfahrt Richtung Dagebüll fest: „Wir kommen wieder!“ Coach Karen Dwyer war zufrieden: „Meine Jungs haben gute Sachen gemacht und konnten sich gut verkaufen. Es dauerte nur leider zu lange - sowohl in der Offense als auch in der Defense – bis sie ins Spiel kamen. Das ist bei Turnieren mit Kurzspielen immer ein Problem. Das machen wir nächstes Jahr besser!“
Für die Eilun Feer Skuul spielten (siehe Foto): Nr. 4 – Nils Gründler, Nr. 6 – Bennet Lohr, Nr. 7 – Julian Dillmann, Nr. 11 – Leander Oldenburg, Nr. 12 – Jakob Schmidt, Nr. 13 – Fritz Specht, Nr. 16 – Marc Pudelko – (beim Bezirksfinale dabei Zekeriya Koc)

Eintrag am: 2016-03-15 09:25:08 Autor: Em
SHS-Projekt
Schüler helfen Schülern: Wir brauchen noch dringend Tutorinnen/Tutoren für Nachhilfe in: Mathematik Gym 6/7, Englisch Gym 6, Latein Gym 7, Französisch Gym 8 Wenn Ihr Zeit und Lust habt, meldet Euch bitte möglichst bald bei Frau Gründler!
Eintrag am: 2016-03-08 14:59:30 Autor: Gd
Stellenangebot Mathematik
Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege,

als Schulleiter der Eilun Feer Skuul (Gymnasium mit Gemeinschaftsschule auf der Insel Föhr) bin ich auf der Suche nach einer Lehrkraft für Mathematik für den Zeitraum:

11. April bis 31. Juli 2016.

Für diese 4 Monate sind insbesondere am Gymnasialteil der Sek I insgesamt mindestens 4 bis 5 Lerngruppen im Fach Mathematik zu unterrichten.

Stellenumfang insgesamt: volle Stelle, mindestens aber 19 Deputats-Stunden.

Ein knapp 4-monatiges Engagement stellt womöglich kein nachhaltig attraktives Angebt für Sie dar, dies ist mir durchaus bewusst.
Bedenken Sie hierzu jedoch die folgenden Gesichtspunkte:

• Wir sind bei der kurzfristigen Wohnungssuche behilflich. Dies ist bisher noch immer gelungen.
• Wir stehen für ein grundsätzlich kooperatives/kollegiales Miteinander und arbeiten Ihnen zu.
• Sie können sich folglich voll auf Ihr Kerngeschäft, die Unterrichtsarbeit, konzentrieren.
• Die durchschnittliche Lerngruppengröße in der Sek I liegt auf Föhr bei 20 Schüler/innen.
• Stundenplanwünsche besprechen wir miteinander, beispielsweise wird man die Anreise aus dem Wochenende erst am Montag-Morgen aller Erfahrung nach einrichten können.
• Und nicht zuletzt: Sie arbeiten dort, wo andere Urlaub machen. Naturräumlich und kulturell hat die Insel, wie Sie wissen werden, einiges zu bieten. Insbesondere zum Frühjahr/Sommer hin.

Bitte bewerben Sie sich unter Stellenmarkt-Online – Vertretungsaufgaben – Stichwort: Eilun Feer Skuul.
Bei Interesse rufen Sie mich gerne unverbindlich in der Schule an: 04681-4440. Hier können wir weitere Details vor dem Hintergrund Ihrer und unserer Interessen gerne ausloten, nicht zuletzt die finanziellen Fragen.

gez. Carl Wögens (Schulleiter)
Eintrag am: 2016-03-08 14:30:17 Autor: Em
Jugendfilmtag am 17.03.2016 ab Klasse 9
Als kleines Dankeschön für die zahlreiche Teilnahme am Jugenfilmtag 2014 in Niebüll bietet uns die AIDS-Hilfe Sylt - aktHIV für Nordfriesland - e.V. in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen an, den Jugendfilmtag im Kino in Wyk durchzuführen Alle interessierten Klassen ab Jahrgangstufe 9 können teilnehmen.
Programm:
9.35 Uhr (1.große Pause) Fußmarsch zum Kino
10.00 Begrüßung und Filmstart "Doktorspiele" (2014)
11.45 Start der Aktionen:
- Brücke SH und Diakonisches Werk "Drunk- Buster- Brille"- Parcours auf der Promenade und am Strand
- Haus der Jugend Niebüll und JuZ Wyk "Spiel und Sport zur Prävention"
- Frauenberatungsstelle Niebüll ( zuständig für Föhr) mit Fragebogen, Nachbesprechung Film und kurzen Filmspots in Wiederholung...
- Aidshilfe Nordfriesland, Infotisch mit Kondom-Diplom
12.45 Schluss Fußmarsch zurück zur Schule
Eintrag am: 2016-03-07 18:36:38 Autor: Br
Floorball auf Föhr WK IV
Am Donnerstag (3.3.) wurde der Floorball-Kreisentscheid in der WK IV vor begeistertem Publikum zum wiederholten Mal auf Föhr ausgetragen. Neben Föhr mit dabei waren die Mannschaften aus Viöl/Ohrstedt, Amrum (2 Teams), St. Peter-Ording und Bredstedt. Dabei zeichnete sich - in insgesamt sehr fairen Spielen - schnell ein Duell der Mannschaften Föhr und der Nordseeschule aus St. Peter-Ording ab, die bis zum Aufeinandertreffen alle Partien für sich entscheiden konnten. Föhr hatte bis dahin sogar das bessere Torverhältnis. Im entscheidenden Spiel gegeneinander konnte sich jedoch die Nordseeschule durchsetzen. Ein Trost aber bleibt: Beide Teams konnten sich damit für die nächste Runde am 17.3. in Flensburg qualifizieren, wo ein erneutes Aufeinandertreffen wahrscheinlich ist.

Eintrag am: 2016-03-06 19:50:39 Autor: Ro
Tag des Berufes
Am 10.03.2016 findet der vierte Tag des Berufes an der Eilun Feer Skuul statt. Bisher haben sich 18 Unternehmen angemeldet. Neu in diesem Jahr ist der Fokus auch auf die Oberstufe, für die attraktive Vorträge Vortragsthemen angeboten werden:
"Auslandsjahr" Claudia Meincke vom American Institute For Foreign Study
"Studienorientierungs-Werkstatt" Michael Warnck von der Agentur für Arbeit
"Bewerbung an Hochschulen" Fr. Klatt von der Fachhochschule Heide
Aber auch die Ausbildungsberufe kommen nicht zu kurz und so gibt es Vorträge zu den folgenden Themen:
"Das Handwerk" Olaf Behrmann von der Kreishandwerkerschaft "Chemie im Essen? - was bedeutet das für die Ausbildung" Bäcker Hansen
Folgende Institutionen, Betriebe und Ausbildungsberufe stellen sich vor:
Föhr-Amrumer Bank eG Bankkauffrau/-mann +
Bachelor of Banking and Finance Haus- und Alternativtechnik
Anlagemechaniker/in
Kreishandwerkerschaft
Arbeitsargentur Berufsberatung
Arbeitsargentur Studienberatung
Fachhochschule Heide Studiengänge der FH Heide; Wirtschaft und Technik
Engel & Völkers Föhr/Amrum  Kaufmann/-frau für Bürokommunikation + Immobilienkaufmann/-frau
Malermeister Brodersen Maler/in + Lackierer/in
Berufliche Schule
Rudolf-Ballin-Stiftung Hauswirtschafter/in
Bohn Haustechnik GmbH Anlagenmechaniker/in Sanitär Heizung Klima (SHK)
Polizeistation Wyk auf Föhr Polizist/in
Bäcker Hansen Bäckereifachverkäufer/in + Bäcker/in + Kauffrau/man für Bürokommunikation
Zimmerei Hark Martensen Tischler + Zimmermann
Amt Föhr-Amrum Verwaltungsfachangestellte/n in der Fachrichtung Kommunalverwaltung
Expert Boetius Elektroniker Haus und Gebäude-Technik
Nospa Bankkauffrau/mann, Sparkassen Vertriebskauffrau/mann, Duales Studium
Autolackierung Braren Lackierer/in
Hauke Hansen Dachdecker
Klinik Westfalen med. Fachangestellte/in Atlantis Hotel am Meer Koch/Köchin, Hotel- und Restaurantfachmann/-frau
Haarstudio Schäfer Friseur/in
Reetdachdecker Vollert Dachdecker
Ambulantes Pflegeteam Altenpfleger/in + Pflegehelfer/in
Direkt Express Mechatroniker/in


Eintrag am: 2016-03-02 16:35:09 Autor: Br
Q2N: Material für Mathematik
Ihr findet das Material unter Unterricht: Aulbach / Mathematik / Q2N Bis Mittwoch, Au
Eintrag am: 2016-02-29 16:52:39 Autor: Au
Tag des Berufes
Am 10.03.2016 findet der vierte Tag des Berufes an der Eilun Feer Skuul statt. Bisher haben sich 18 Unternehmen angemeldet. Neu in diesem Jahr ist der Fokus auch auf die Oberstufe, für die attraktive Vorträge Vortragsthemen angeboten werden:
"Auslandsjahr" Claudia Meincke vom American Institute For Foreign Study
"Studienorientierungs-Werkstatt" Michael Warnck von der Agentur für Arbeit
"Bewerbung an Hochschulen" Fr. Klatt von der Fachhochschule Heide
Aber auch die Ausbildungsberufe kommen nicht zu kurz und so gibt es Vorträge zu den folgenden Themen:
"Das Handwerk" Olaf Behrmann von der Kreishandwerkerschaft "Chemie im Essen? - was bedeutet das für die Ausbildung" Bäcker Hansen
Mehr Informationen gibt es in Kürze.


Eintrag am: 2016-02-22 11:32:48 Autor: Br
Tanz, Gesang und Rock’n‘Pop
Das Forum der EFS war bis auf den letzten Platz gefüllt. Ein Andrang, wie er selten geherrscht hat. Und was die an die zweihundert Leute zu sehen bekamen, war eine abwechslungsreiches Programm Musik, Gesang und Tanz. Zum ersten Mal hatte Diana Jeß zu einem „Rock-Pop-Konzert“ eingeladen, um zu zeigen, was an der Schule alles angeboten wird. Neben dem von Jeß geleiteten Schulchor gibt es noch das S.O.S-Ensemble unter Leitung von Birke Buchhorn-Licht, die HipHop-Tanzgruppe „The dancing shoes“ von Ramona Scherer und natürlich auch privaten Unterricht für Instrumente. Am letzten Donnerstag im Januar präsentierten Schülerinnen und Schüler aus allen Bereichen ihr Können. „Ich dachte mir, alle mögen Pop ja irgendwie gerne und mit so einem Konzert könnte man dann ja den Geschmack der Zuschauer treffen.“, erklärte Diana Jeß die Zusammensetzung des Konzertes. „Ich bin sehr zufrieden. Wir haben mal richtig was gewagt und alle haben das echt super gemacht.“ Auch Timm Emser, stellvertretender Schulleiter, war von der Darbietung angetan und freute sich über das vielfältige Angebot an der Schule. Nur an einer Sache muss noch gearbeitet werden: der Jungsquote. Mit nur einem Vertreter war die weibliche Übermacht auf der Bühne enorm. Und auch wenn das Konzert super war, so wünschte sich Diana Jeß ein paar mehr Jungs auf der Bühne. Ihr Ziel (mit einem kleinen Augenzwinkern versehen): Ein reines Jungskonzert.
(cvs)



Eintrag am: 2016-02-09 19:59:59 Autor: Ro
Mitgliederversammlung Förderverein
Die diesjährige Mitgliederversammlung des Fördervereins der Eilun Feer Skuul findet am 29.02.2016 um 19:30 Uhr in der Schule statt. Alle Mitglieder sind recht herzlich eingeladen.
Eintrag am: 2016-02-09 17:17:54 Autor: Gd
Vorlesewettbewerb 2016
Am vergangenen Donnerstag (4.2.2016) nahm Imke Nickelsen am Kreisausscheid des diesjährigen Vorlesewettbewerbs teil. Dieser Wettbewerb für Schüler des sechsten Jahrganges wird alljährlich vom Börsenverein des deutschen Buchhandels ausgeschrieben. Nachdem Imke den schulinternen Ausscheid gewonnen hatte, erhielt sie die Einladung für die nächste Runde in St.Peter Ording. Die dortige Nordseeschule richtete das Wettlesen der sechszehn Schulsieger aus. Imke erreichte auch hier die zweite Leserunde und musste einen Ausschnitt aus dem neuen Roman der Kinder- und Jugendbuchautorin Patricia Schröder vorlesen. Dies gelang ihr souverän, was ihr einen respektablen sechsten Platz einbrachte.
Eintrag am: 2016-02-07 18:15:32 Autor: Pr
Diercke Wissen - Geographie Wettbewerb
Am Freitag haben zum ersten Mal sämtliche Klassen der Eilun Feer Skuul am Geographie-Wettbewerb "Diercke Wissen" teilgenommen. Hierbei ging es zunächst um den Einzug in die zweite Runde, an der die Klassensieger der 7-9 automatisch teilnehmen. Die 5.-6. Klassen sind mit einem Übungstest zumindest schon einmal in der Vorbereitung dabei gewesen und haben ebenfalls gute Ergebnisse erzielt.
Die Einladung zur nächsten Runde erfolgt sowohl über die Homepage als auch schriftlich über die Klassenlehrer.
Ein Glückwunsch gilt folgenden Klassensiegern:

5a Michelle Meyer
5c Janke Carstensen
5d Fabio Lovicio
6a (Luca Ohle)/Lara Brodersen
6c Clara von Stülpnagel
6d Lara Agatter

7a Justin Schulz
7b Bove Hill
7c Levke Wögens
7d Riewert Ketelsv 8a Phil Schlender
8b Max Früdden
8c Anette Wichmann
8d Marie Ketelsen
9b Konrad Lorenzen
9F Julian Dillmann
9L Liv Kurth

Eintrag am: 2016-02-04 10:51:04 Autor: Ro
Starker Auftritt in St. Peter-Ording
Es war keine leichte Aufgabe, die die Basketballmannschaft der Eilun Feer Skuul (EFS) am vergangenen Dienstag in St. Peter-Ording zu bewältigen hatte. Beim Bezirksentscheid des Vergleichswettbewerbes Jugend trainiert für Olympia waren sowohl das Alte Gymnasium Flensburg als auch die Nordseeschule als Lokalmatador starke Gegner, die es zu schlagen galt, um in die nächste Runde des Wettbewerbes zu kommen. Wie stark die Gegner waren, zeigte sich zu Beginn der Spiele. Die Föhrer U-17-Auswahl hatte Probleme, ihren Rhythmus zu finden und die Spiele zu dominieren. „Mit einer geschlossenen Mannschaftsleitung haben wir uns dann gut zurückgekämpft.“, freute sich Karen Dwyer, Coach der Mannschaft. „Die gute Defensive war ein Grundstein unseres Spiels und durch schöne Spielaktionen konnten wir den einen oder anderen Treffer landen.“ So konnte die Inseljugend beide Spiele deutlich gewinnen. Gegen die Flensburger Mannschaft gab es ein deutliches 39-21 und auch die Nordseeschule konnte ihren Heimvorteil nicht nutzen: Sie verlor gegen die starke Föhrer Auswahl ebenfalls deutlich mit 45-28. Die starke Mannschaftsleistung zeichnete sich auch am durchweg guten Trefferbild des Teams ab: Nils Gründler holte zwei Punkte, Leander Oldenburg einen, Julian Dillmann acht. Jakob Schmidt steuerte vier bei, Zekeriya Koc konnte mit fünf erzielten Punkten aufwarten. Mit Fritz Specht (8 erzielte Punkte), Bennet Lohr (19) und Marc Pudelko (36) konnten auch die restlichen Spieler des Teams Punkte zu den Siegen beisteuern. Die nächste Runde von Jugend trainiert für Olympia findet Anfang März in Pinneberg statt, bei der sich Dwyers Truppe mit Mannschaften aus ganz Schleswig-Holstein messen muss. Bei einem weiteren Erfolg steht dann das Bundesfinale in Berlin an.

Eintrag am: 2016-01-28 07:25:01 Autor: Em
Termine Berufsorientierung
Vom 01.02.2016- 01.03.2016 werden die 8a und 8b der Gemeinschaftsschule am Berufsnavigator teilnehmen. Dabei werden die Schüerinnen und Schüler ihre Stärken durch Selbst-und Fremdeinschätzung bestimmen. Anschließend werden sie in Kleingruppen durch Herrn Kreis vom Berufsnavigator individuell beraten. Am Ende soll jeder ca. 10 Berufe gefunden haben, die zu ihm passen.

Am 10.03.2016 findet zum vierten Mal der Tag des Berufs an der EFS statt. Hier werden sich Föhrer Firmen und Institutionen wie z.B. die Agentur für Arbeit den Fragen interessierter Schülerinnen und Schüler rund um den Beruf und Studium stellen.


Eintrag am: 2016-01-17 13:52:04 Autor: Br
Diercke Wissen - Geographie Wettbewerb
Nach einem Jahr Pause findet der Diercke Wissen-Wettbewerb Geographie am Gymnasium und der Gemeinschaftsschule (in den Klassen 5-9) wieder statt. Ende Januar startet der Wettbewerb auf Klassenebene (Fr, 29.01.2016, 4. Stunde,Zeugnisausgabe). Viel Erfolg!
Eintrag am: 2015-12-16 13:39:00 Autor: Ro